Schokotraum - Torte vom Blech

lockerer, saftiger Schokoteig und sündige Schokocreme

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für die Creme:
300 g Schokolade, zartbitter 65% Kakaoanteil
200 g Schlagsahne
50 g Butter, weiche
4 EL Orangenlikör oder alternativ Weinbrand
  Für den Teig:
200 g Margarine oder Butter, weiche
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
Ei(er), Größe M
200 g Mehl
25 g Kakaopulver, dunkel
1 TL Backpulver
3 EL Milch
100 ml Orangensaft, als Tränke für den Boden
150 g Schokolade, weiße als Dekoration
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag für die Trüffelcreme Schokolade grob zerkleinern. Schlagsahne mit Butter in einem Topf zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren in der heißen Sahne schmelzen. Schokosahne in eine Rührschüssel geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Rührteig:
Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unter Rühren hinzufügen bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei einzeln auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
Den Teig auf das Backblech streichen, das Papier unmittelbar vor dem Teig zur Falte knicken, so dass ein Rand entsteht. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 15 Min.

Den Kuchen sofort nach dem Backen am Rand mit einem Messer lösen und auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen. Heißes Gebäck mit Hilfe eines Backpinsels sofort mit Orangensaft bestreichen und erkalten lassen.

Schokoladencreme:
Schokoladensahne mit dem Mixer (Rührstäbe) etwa 2 Min. auf höchster Stufe zu einer Creme aufschlagen und mit Orangenlikör abschmecken. Die Creme auf den getränkten Boden streichen und mit Hilfe eines Tortengarnierkammes oder einer Gabel verzieren (lange Streifen)

Verzieren:
Weiße Schokolade mit einem Sparschäler in Locken schaben, den Kuchen damit verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.

Ist göttlich lecker und sieht zudem sehr festlich aus! Ist das "Geheim"-Rezept von meiner Tante und wurde schon zu Hochzeit, Taufe und Kommunion gebacken.

Kommentare anderer Nutzer


fantina

07.04.2011 09:06 Uhr

Auf der Suche nach einem Schokotraum bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Der Boden war tatsächlich ein Traum. Locker, leicht und eine super Note durch den Orangensaft. Leider ist die Creme nicht leicht und locker. Viel zu fest. Der Mixer stöhnte, und sie auf den lockeren Boden zu verteilen war eine echte Herausforderung. Ich denke, dass das Verhältnis von Schokolade und Sahne nicht stimmt?!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de