Überbackener Chicoree

vegetarisch, mit Tomaten und Sonnenblumenkernen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Chicoree
1 m.-große Zwiebel(n)
25 g Butter
100 g Crème fraîche
100 ml Milch
2 EL Hirse (Flocken), ersatzweise zarte Haferflocken
Tomate(n)
2 EL Sonnenblumenkerne
  Kräutersalz
  Pfeffer
  Muskat
  Fett, für die Auflaufform
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Chicoree waschen, putzen und halbieren. Mit einem Messer keilartig den bitteren Strunk herausschneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden.
Butter in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, dann den Chicoree dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten.
Tomaten mit heißem Wasser überbrühen und häuten, anschließend in Würfel schneiden.
Eine flache Auflaufform ausfetten. Die Chicorée-Zwiebel-Masse hineingeben. Die Tomaten seitlich mit in die Form füllen.
Créme fraîche mit der Milch, den Hirse- oder Haferflocken, der Hälfte der Sonnenblumenkerne und den Gewürzen verrühren. Über den Chicoree gießen. Mit den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.
Im Backofen bei 180 Grad Heißluft ca. 30-35 Minuten backen.

Dazu passen Kartoffeln.

Kommentare anderer Nutzer


Wildkraut

03.02.2011 19:41 Uhr

Hallo Maus_X

sehr sehr lecker! Habe die Haferflocken-Variante gewählt und statt Créme fraiche einfach Saure Sahne genommen. die Sonnenblumenkerne hab ich vergessen... *schäm*

Auf alle Fälle ein Rezept das nun öfters gemacht wird. Vielen Dank fürs einstellen.

LG, das Wildkraut

wista

21.10.2011 19:48 Uhr

Dank für das Rezept. War mein erster, warmer Chicoree, leider doch etwas bitter gewesen. Hätte die "Strünke" vielleicht noch großzügiger rausschneiden müssen. Aber sonst war es sehr lecker - auch gerade mit der Hirse!

klausijoe

30.12.2012 16:30 Uhr

Auf der Suche nach vegetarischen Rezepten habe ich dies hier entdeckt - und es war eine Entdeckung.
So lecker hat der Chicoree noch nie geschmeckt!

Danke!

Zucker-Schnitte

02.02.2013 13:15 Uhr

Sehr leckeres, schnelles und gesundes Gericht. Die cremige Sauce harmoniert perfekt mit der leicht-bitteren Note des Chicoree.
Ich habe die frischen Tomaten mit getrockneten ersetzt, da im Winter Tomaten einfach kein Aroma haben.

schneeflocke182

12.02.2014 20:00 Uhr

Sehr lecker und einfach zuzubereiten.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de