Bärlauch - Aufstrich

schnell gemacht, kann auch als Dip, für Amuse oder Fingerfood eingesetzt werden
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

100 g Sahnequark
50 g Schmand
40 g Bärlauch - Blätter
1/2  Zitrone(n), Bio
  Meersalz
3 EL Sahne, geschlagen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bärlauch sehr fein hacken und mit Sahnequark und Schmand verrühren.
Mit Meersalz und dem Abrieb der Zitrone abschmecken.

Zum Schluss die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Außer Brot sind selbstgemachte Kartoffelchips sehr lecker dazu.
Oder auf kleinen Kartoffelröstis, oder, oder, oder...

Kommentare anderer Nutzer


bea160

07.02.2011 19:21 Uhr

Hallo!

Ich habe auch dieses Rezept am Wochenende gemacht, allerdings habe ich keinen frischen, sondern getrockneten Bärlauch genommen. War sehr lecker, habe mich beim bewerten leider verklickt, sollten 4 Sterne werden. Das nächste Mal werde ich allerdings viel weniger Zitronensaft nehmen.

Vielen Dank und lieben Gruß
Bea
Kommentar hilfreich?

muschka

12.04.2011 10:15 Uhr

Hallo Bea,

von Zitronensaft steht nichts im Rezept. "und mit dem Abrieb der Zitrone abschmecken." steht da.

LG Muschka
Kommentar hilfreich?

bea160

12.04.2011 12:59 Uhr

Hallo Muschka,

meinte ich ja auch, war etwas konfus beim schreiben;-)

LG Bea
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de