Nudelsalat mit Remouladen - Dressing

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Penne, Fusilli oder Mini - Penne
Paprikaschote(n), rot
Lauchzwiebel(n)
100 g Kirschtomate(n)
Cornichons
1 EL Dill, fein gehackt
  Salz und Pfeffer
100 g Remoulade
150 g Joghurt
6 EL Gurkenflüssigkeit
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, dann abgießen und abtropfen lassen. Die Paprikaschote entkernen, waschen und klein würfeln. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln und die Cornichons klein würfeln.

In einer Schüssel die Remoulade mit dem Joghurt und dem Gurkensud verrühren. Den Dill hinzufügen und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das vorbereitete Gemüse mit den abgekühlten Nudeln vermengen. Das Dressing ca. 15 Minuten vor dem Servieren unterrühren.

Kommentare anderer Nutzer


BriniBaby

20.03.2012 22:08 Uhr

Diesen Nudelsalat hatte ich das erste Mal an Silvester nachgekocht. Er schmeckt wirklich sehr, sehr lecker und frisch.
Wer süße Dressings mag, sollte dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren.

Jedoch musste ich feststellen, dass man den Nudelsalat nicht allzu lange ziehen lassen sollte, da die Nudeln dann scheinbar das Dressing aufsaugen und der Salat somit etwas fade schmeckt.

Ich hatte dann nochmal etwas Remoulade und Gurken-Wasser dazu gegeben und schon schmeckte er wieder herrlich.

Leider hatte ich keinen Dill im Haus und auch die Lauchzwiebeln musste ich weg lassen, da ich diese nicht vertrage. Schmeckte aber trotzdem super =)

Dankeschön für das tolle Rezept! Der Sommer kann kommen =)

Miniii1

03.02.2013 13:39 Uhr

Hallo,

ein sehr leckerer Salat ! Ich hatte heute morgen entdeckt, dass meine unangebrochene Remoulade am 07.02. abläuft.
Nun, 200 g sind jetzt sehr gut untergebracht. Ich habe gleich die doppelte Portion gemacht, allerdings habe ich den Dill auf die Hälfte reduziert.
Es schmeckt allen sehr gut.

LG Miniii

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de