Zutaten

150 g Steckrübe(n)
 etwas Butterschmalz oder Speck
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 evtl. Butter
 etwas Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Steckrüben waschen, schälen und in Würfel schneiden. Diese werden dann in etwas Butterschmalz oder dem ausgelassenen Speck angebraten, bis sie beginnen braun zu werden.

Anschließend kommt etwas Wasser hinzu, darin werden die Steckrüben gegart, bis sie weich sind. Am Ende der Garzeit sollte sich so gut wie kein Wasser mehr im Topf befinden.

Nun wird mit je einer Prise Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt. Dann kann man die Steckrüben mit dem Zauberstab pürieren. Wer mag, gibt noch ein bis zwei Flöckchen Butter hinzu.

Das Püree von der Steckrübe kann als Beilage oder mit angebratenen Speckwürfeln auch als Hauptmahlzeit serviert werden.