•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 große Zucchini
400 g Hähnchenbrust, oder Putenfleisch
Zwiebel(n)
  Knoblauch
300 g Reis
  Currypulver
1 Becher Sahne
 ml Hühnerbrühe
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Speisestärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Reis wird laut Packung mit Salzwasser gekocht.

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln. Das Fleisch wird nun mit etwas Fett in einer Pfanne gebraten. Kurz bevor der gewünschte Garpunkt erreicht ist, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und noch kurz mit andünsten. Danach das Fleisch in eine Schüssel geben.
Die Zucchini werden in Scheiben geschnitten und in der gleichen Pfanne mit etwas Fett angebraten, dazu gibt man ordentlich Currypulver, so dass alle Zucchini gelblich werden, das Curry wird mit angebraten. Nun gießt man die Zucchini mit der Brühe ab und gibt die Sahne hinzu. Das Fleisch wird wieder in die Pfanne gegeben und wird mit Curry, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer abgeschmeckt.
Mit etwas in Wasser verrührter Speisestärke binden, bis die Soße leicht andickt.

Mit Reis servieren.