•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Gerste, (Rollgerste)
400 g Fleisch, rohes Geselchtes (Teilsames oder Schopfbraten)
1/4 Liter Sauerrahm
Zwiebel(n)
Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
  Salz und Pfeffer
  Pfefferkörner
  Majoran
  Lorbeerblatt
  Essig
  Öl
  Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Rollgerste am Tag vor der Zubereitung der Suppe in kaltem Wasser einweichen.

Ca. 1 1/2 l Wasser aufkochen, 1 Lorbeerblatt und 5 Pfefferkörner zugeben. Fleisch darin weich kochen (dauert ca. 1/2 Std.) und im Kochfond erkalten lassen.

Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch putzen und der Länge nach aufschneiden und waschen. Karotten putzen und schälen. Gemüse in kleine Stücke schneiden.

Fleisch aus dem Fond heben und in gleichgroße Stücke schneiden, Fond abseihen. Rollgerste abseihen und gut abtropfen lassen.

Zwiebel in wenig Öl anschwitzen, Rollgerste und Gemüse zugeben und kurz mitrösten, mit ca. 1 1/4 l Kochfond aufgießen. Rollgerste und Gemüse kernig weich kochen (dauert ca. 20 Min.).

Sauerrahm mit 1 gestr. EL Mehl verquirlen und in die Suppe rühren. Suppe auf kleiner Flamme kurz köcheln und mit Salz, Pfeffer, Majoran und einem Schuss Essig würzen. Selchfleisch zugeben und in der Suppe erwärmen. Suppe mit Majoran bestreut servieren.