Zutaten

500 g Hackfleisch vom Rind
Ei(er)
Brötchen, vom Vortag oder eine gute Handvoll Knödelbrot
Zwiebel(n)
2 TL Gewürzmischung, (Aglio alla arrabiata) ODER:
2 Zehe/n Knoblauch, ca.
2 TL Pfeffer, grüner, gefriergetrocknet
  Salz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Paprikapulver, rosenscharf
 etwas Öl, zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brötchen klein schneiden und in etwas Wasser einweichen und gut ausdrücken. Falls Knödelbrot verwendet wird, genauso verfahren. Zwiebel (und evtl. Knoblauch) sehr fein hacken

Das Hackfleisch mit dem Ei, Brotwürfeln, Zwiebelwürfeln, Aglio alla arrabiata oder Knoblauch und dem grünen Pfeffer (ganze Körner!) gründlich mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.
Ca. 10 Fleischküchle formen.

Eine Grillpfanne erhitzen, etwas Öl hineingeben und die Fleischküchle ca. 15 Minuten von beiden Seiten anbraten.

Wir essen sehr gerne einen schwäbischen Kartoffelsalat oder auch Spitzpaprika mit Schafskäse aus dem Backofen und Baguette oder Ciabatta dazu.

Aglio alla arrabiata ist gehackter Knoblauch mit Tomaten. Genau so gut kann auch frischer Knoblauch verwendet werden.