Apfelkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Äpfel, säuerliche
250 g Mehl
250 g Butter
200 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
 etwas Zucker
3 TL Zimt
1 Beutel Mandelsplitter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker, Vanillezucker, 1 TL Zimt und Eier zu einer schaumigen Masse verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl und Backpulver hinzufügen und mit dem Handrührgerät ca. 2 Minuten weiter rühren. Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben.
Äpfel waschen, schälen und in Spalten schneiden. Apfelspalten auf dem Teig verteilen. Mandelsplitter auf die Apfelspalten geben. Zimt und Zucker mischen und auf die Mandeln geben. Im Backofen ca. 35-40 Minuten bei 200° backen.

Kommentare anderer Nutzer


linkdave

23.10.2011 12:24 Uhr

wundert mich dass noch keiner einen kommentar abgegeben hat, habe ihn gestern ausprobiert war hin und weg, schmeckt total gut bei meinen gästen perfekt angekommen war ratze putz aufgegessen. danke für dieses rezept lg linkdave

Ergobiene

23.10.2011 15:46 Uhr

Das freut mich, dass dir und deinen Gästen das Rezept gefallen hat. Die Teigzutaten nutze ich auch für meinen Kirschkuchen (dann füge ich dem Teig noch Schokolandenstücke zu) und Pflaumenkuchen. DEn Teig kann man wunderbar kombinieren.
Gruß Ergobiene

tantepetunia

10.03.2012 16:50 Uhr

also habe ihn gerade im ofen
berichte denn. :-))

Bridchen

12.08.2012 16:16 Uhr

Super einfach und schnell gemacht und das Beste, schmeckt auch noch wirklich klasse! Danke für das tolle Rezept, wird so oder mit anderem Obst ganz sicher wieder gebacken!

day-c-ray

27.08.2012 14:25 Uhr

ich hab den Kuchen gerade im Ofen - duftet super!
die angegebene Zeit hat bei mir nicht gereicht, hab ihn jetzt nochmal für 10/15 min länger drin.
Werd später nochmal berichten!
Grüße :D

day-c-ray

27.08.2012 17:02 Uhr

so, inzwischen haben wir ihn probiert. Schmeckt superlecker!
Hab ihn aber gut 20 min länger drin gehabt...
lg

LiinaWayne

02.09.2012 13:13 Uhr

Ich habe den Zimt weggelassen und dafür ein bisschen Zucker drübergestreut. Schmeckt sehr gut! Tolles Rezept ! Die Konsistenz der Äpfel ist genauso wie die vom Kuchen - das hat mir besonders gut gefallen. Nicht wie bei anderen Apfelkuchen, bei denen die Äpfel kaum mit der Gabel auseinanderzuteilen sind ... Bilder folgen (:

Sonnenschein685

03.10.2012 13:33 Uhr

super toller Kuchen, der wird jetzt öfter gemach!!!

Martini1710

04.10.2012 13:36 Uhr

Also mir hat der Kuchen hervorragend geschmeckt, genauso wie den Testessern... allerdings hab ich bisschen abgewandelt... hab weniger Butter und weniger Zucker genommen und dafür zwei Esslöffel Quark... und ich hab ihn auf dem Blech gemacht, mehr als 3 Äpfel hab ich trotzdem nicht untergekriegt ;) werd ihn heut oder morgen gleich nochmal backen :)

Magicdream

06.10.2012 14:02 Uhr

Hi absolut Lecker! Habe die doppelte Menge genommen für ein ganzes Blech habe 4 Äpfel klein geschnitten in Würfel und im Teig untergehoben, oben drauf Apfelringe geschnitten!

Der Hammer super Saftig und gut!

zoraküchenfee

07.10.2012 10:49 Uhr

Genialer superschneller Apfelkuchen!!!! Schmeckt sehr lecker,
backe ihn heute schon zum dritten mal in kurzer Zeit.
Danke für das tolle Rezept. Lg zoraküchenfee

berti69

12.10.2012 20:51 Uhr

Sehr lecker und saftig. Backe ihn demnächst wieder.

maggie07

26.10.2012 20:52 Uhr

Hallo
ich hab den Apfelkuchen heute gebacken geht super schnell und schmeckt echt klasse besonders die Mandelsplitter oben auf dem Kuchen gefallen mir sehr gut .Auch ich musste ihn noch eine gute viertel Stunde länger im Backofen lassen nach etwa 40 Min.war er noch nicht gar . Dieser Kuchen ist besonders locker und saftig muss man echt probieren den wird es jetzt öfter bei uns geben :))

Danke für das tolle Rezept ein Bild ist unterwegs :))

Lg maggie07

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de