•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter, ( weich )
160 g Zucker
250 g Mehl
35 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
125 ml Milch
1/2 TL Vanilleextrakt
2 große Ei(er)
  Für die Dekoration:
125 ml Sahne, geschlagen
  Marmelade, Himbeer- oder Erdbeergeschmack
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und eine Muffinform ( 12 Stück ) mit Papierförmchen auslegen.

Die weiche Butter kurz mit dem Zucker verrühren, die Eier dazu geben und kurz unterrühren. Das Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz mischen. Zusammen mit der Milch und dem Vanilleextrakt kurz unter die Buttermischung rühren, so dass alles gut miteinander verbunden ist. Den Teig nun 2/3 voll ( ein gut gehäufter EL ) in die Muffinformen geben. Im vorgeheizten Ofen 30 Min. backen, bis sie eine leichte Farbe haben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Schlagsahne steif schlagen und nach Belieben süßen. Bei den Muffins nun mit einem spitzen Messer den Deckel abschneiden. Nicht waagerecht, sondern etwas spitz nach innen hin zur Mitte laufend. So das man einen leichten Trichter in der Mitte hat, wenn der Deckel weg ist. Dabei einen kleinen Rand von etwa 5 mm außen herum am Muffin stehen lassen.
In diese Mulde beim Muffin kommt nun ein guter Klecks von der Schlagsahne. Den abgenommen Deckel bestäubt man mit Puderzucker und schneidet ihn der Mitte durch. Nun setzt man die " Flügel " ( zwei pro Muffin ) auf die Sahne. Die Puderzucker bestäubte Seite sollte nach innen zeigen und die Schnittfläche kommt auf die Sahne. Dann gibt man etwas von der Marmelade in die Mitte der Flügel als Körper. Der Teig ergibt bei mir immer 13 Stück.