Schmetterlings - Cupcakes

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter, ( weich )
160 g Zucker
250 g Mehl
35 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
125 ml Milch
1/2 TL Vanilleextrakt
2 große Ei(er)
  Für die Dekoration:
125 ml Sahne, geschlagen
  Marmelade, Himbeer- oder Erdbeergeschmack
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und eine Muffinform ( 12 Stück ) mit Papierförmchen auslegen.

Die weiche Butter kurz mit dem Zucker verrühren, die Eier dazu geben und kurz unterrühren. Das Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz mischen. Zusammen mit der Milch und dem Vanilleextrakt kurz unter die Buttermischung rühren, so dass alles gut miteinander verbunden ist. Den Teig nun 2/3 voll ( ein gut gehäufter EL ) in die Muffinformen geben. Im vorgeheizten Ofen 30 Min. backen, bis sie eine leichte Farbe haben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Schlagsahne steif schlagen und nach Belieben süßen. Bei den Muffins nun mit einem spitzen Messer den Deckel abschneiden. Nicht waagerecht, sondern etwas spitz nach innen hin zur Mitte laufend. So das man einen leichten Trichter in der Mitte hat, wenn der Deckel weg ist. Dabei einen kleinen Rand von etwa 5 mm außen herum am Muffin stehen lassen.
In diese Mulde beim Muffin kommt nun ein guter Klecks von der Schlagsahne. Den abgenommen Deckel bestäubt man mit Puderzucker und schneidet ihn der Mitte durch. Nun setzt man die " Flügel " ( zwei pro Muffin ) auf die Sahne. Die Puderzucker bestäubte Seite sollte nach innen zeigen und die Schnittfläche kommt auf die Sahne. Dann gibt man etwas von der Marmelade in die Mitte der Flügel als Körper. Der Teig ergibt bei mir immer 13 Stück.

Kommentare anderer Nutzer


Rocky73

08.05.2010 11:00 Uhr

Hallo Pumpkin-Pie!

Deine Schmetterlings-Cupcakes haben meinem gestrigen Besuch SUPER geschmeckt. Waren sofort verspeist :-) und ich durfte das Rezept gleich einige Male ausdrucken ;-)

Die Cupcakes sind schnell und einfach gemacht und optisch ein toller Blickfang auf dem Kuchenteller.
Ich habe nur eine kleine Änderung gemacht. Statt der Marmelade habe ich kleine Erdbeerspalten in die Mitte der Flügel gegeben.

Vielen Dank für das super Rezept! Ein Foto ist unterwegs.

Liebe Grüße von

Rocky73
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

09.05.2010 15:15 Uhr

Hallo Rocky73,

das freut mich nun sehr, da du das Rezept probiert hast und euch die Cupcakes so gut geschmeckt haben.

Ich hatte sie ja schon gesehen und sie haben ganz toll ausgesehen !

Da freue ich schon sehr, das Foto hier dabei zu haben.

Hab vielen Dank dafür, auch für deinen schönen Kommentar und deine tolle Bewertung.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Rosine3

01.06.2010 20:37 Uhr

Ich habe am letzten WE mit meiner Tochter die Cupcakes gebacken.

Einfach superlecker!!

Wir haben natürlich frische Erdbeeren oben reingesteckt, passt ja zur
Erdbeerzeit.

Kann es sein, daß der Teig etwas fester ist als ein normaler Muffinteig?
In Muffins kommt doch meistens Natron, damit es fluffiger wird.

Mir hat dieser Teig sehr gut geschmeckt.

LG
Iris
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

01.06.2010 23:48 Uhr

Hallo Iris,

schön das dir die Cupcakes so gut geschmeckt haben, das freut mich sehr.

Ich könnt nun nicht sagen das bei mir der Teig fester ist, es ist ein ganz normaler, einfacher Teig. Es gibt Rezepte wo noch Natron mit reinkommt das stimmt, ich habe selbst welche.

Doch bei diesem Rezept ist das ungünstig, da man die Höhe braucht um einen Deckel abzuschneiden. Das Natron bewirkt im Gegensatz zum Backpulver im Teig, das das ganze mehr in die Breite geht um es einmal so zu sagen. Und das wäre wie gesagt im dem Fall nicht günstig.

Ich hoffe ihr hattet viel Freude beim Backen und habt sie euch dann gut schmecken lassen !

Hab vielen Dank für dein Feedback und deine schöne Bewertung.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Ines1974

19.06.2010 00:12 Uhr

Habe heute die Cupcakes gemacht.
Durch das Vanille Extrakt bekommt es schon den typischen amerikanischen touch.

Hab es allerdings nicht mit reiner Sahne gemacht, sondern mit einer Mischung aus Sahne und Goetterspeise-Mix.

Waren wirklich lecker. Ich versuch mal ein Bild hochzuladen, auch wenn sie nicht so schoen geworden sind wie Eure.

Lg Ines
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

19.06.2010 05:08 Uhr

Hallo Ines,

das freut mich sehr, das dir die Cupcakes ebenfalls so gut geschmeckt haben.

Mit deiner Mischung sind sie sicher auch sehr fein gewesen.

Da bin ich schon auf dein Foto gespannt und ich bin mir sicher sie haben auch toll ausgesehen !

Hab vielen Dank für dein nettes Feedback und deine schöne Bewertung !

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

roguegirl

28.12.2010 11:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo liebe Pumpkin-Pie,

zum Weihnachtskaffee habe ich deine kleinen Cupcakes gebacken, allerdings ein wenig verändert, da Schmetterlinge nicht besonders weihnachtlich sind ;-)

Nach dem Backen und Abkühlen habe ich einfach die "Haube" abgeschnitten (ohne Mulde für die Marmelade) und mit dem kleinsten auffindbaren Sternenausstecher einen Stern davon ausgestochen (schade um die Reste, aber es waren ja nur ganz wenige).

Auf den Cupcake kam dann ein gehäufter Teelöffel Pflaumenmus.

Dann habe ich Sahne mit Zucker und Zimt aufgeschlagen und diese Zimtsahne als Haube aufgespritzt (der Musklecks wurde so gut verdeckt).

Den Stern habe ich dann einfach oben drauf platziert.

Die Cupcakes sind sehr gut angekommen und schmeckten richtig schön weihnachtlich :-)

Was ich mir vorgenommen habe:
- das nächste Mal den Stern mit gelben Zuckerguss oder Schokolade bestreichen, dann sind die Cupcakes nicht so "blass"
- wenn ich das nächste Mal eine andere Geschmacksrichtung für die Sahne ausprobiere, würde ich sie evtl. grün färben und höher aufspritzen + kleine bunte Zuckerperlen darauf verteilen (quasi ein Weihnachtsbaum)

Danke für das schöne Rezept und die tolle Anregung (so kann ich dekorative Cupcakes zaubern, ohne auf die allgegenwärtigen amerikanischen Frostings/Buttercremes zuzugreifen .. meine Verwandten finden die dann doch etwas arg süß).

5 Sterne von mir :-)

Liebe Grüße,
Rogue
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

29.12.2010 14:36 Uhr

Hallo liebe Rogue,

schön das euch die Cupcakes so gut geschmeckt haben, das freut mich sehr.

Hab vielen Dank, für deine tolle Bewertung und fürs Ausprobieren.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Rine82

26.02.2012 09:32 Uhr

Allein die Idee bekommt schon mal 5 Sterne!!! Grooooßartig!
Ich werde sie heute (wenn ich die Eier bei den Nachbarn zusammengebettelt habe) direkt mal nachbacken!

Zauberhaft, Pumpkin-Pie, zauberhaft!
Ach, ich mag eh (fast) alle deiner Rezepte.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Eleni96

09.02.2014 18:11 Uhr

Hab andere Muffins gemacht und daraus dann Schmetterlinge! Ist super leicht und total süß!
Danke für die tolle Idee! ;)
Kommentar hilfreich?

reise-tiger

19.10.2014 19:22 Uhr

Habe am WE deine Cupcakes probiert. Diese sind schnell und einfach herzustellen und zu dem sehr lecker.
Danke für das Rezept

lg reise-tiger
Kommentar hilfreich?

MarieN

21.11.2014 20:09 Uhr

Habe deine Schmetterlies für meine Mädels-Runde zum 24.(!!) Geburtstag gebacken - und alle, wirklich alle waren hin und weg, also nicht nur eine himmlische Leckerei für die Kleinen :)

Danke für die schöne Idee - einfach und macht doch einiges her,
Marie
Kommentar hilfreich?

merls4

29.11.2014 15:15 Uhr

Die Cupcakes sind wirklich sehr lecker!
Ich habe mit ihnen meine Muffinform eingeweiht und sie sind super gelungen - ganz einfach zu machen.
Ich habe allerdings die Creme anders gemacht und aus Butter, Frischkäse und Puderzucker hergestellt und mit Backfarbe rosa eingefärbt.
Ein Foto wird noch folgen :)

Vielen Dank für diese schöne Cupcake Idee!
wird es bestimmt noch öfters geben :)
Liebe Grüße Merls
Kommentar hilfreich?

patty89

18.09.2015 22:55 Uhr

hallo
ich hatte diese Cupcakes mit Vollkornanteil gebacken und sie wurden schön locker und lecker.
Für die Creme habe ich nicht nur Sahne genommen, sondern auch etwas Erdbeersirup und Quark (wegen der Konsistenz). Statt Erdbeermarmelade hatte ich die selbergemachte Sorte Walderbeer mmmhh
Danke fürs Rezept
LG
Patty
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de