Zutaten

500 g Rote Bete
3 EL Olivenöl
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Reis (Risottoreis)
2 Körner Piment
  Gewürznelke(n)
  Majoran
1 kleine Chilischote(n), evtl.
  Salz und Pfeffer
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
50 g Butter
50 g Parmesan, frisch gerieben
 etwas Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Bete dünn schälen. Die Knollen in gleich große Würfel schneiden. Die Würfel sollten nicht zu groß sein.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die fein gehackten Zwiebel darin anschwitzen, den gehackten Knoblauch sowie die Rote Betewürfel hinzufügen. Den Reis zugeben und untermischen. Gut rühren, damit nichts ansetzt.

Mit Wein ablöschen, die klein gehackten Pimentkörner und die Chilischote untermischen und mit den Gewürzen nach Belieben ergänzen. Schöpfkellenweise heiße Brühe angießen, bis der Reis bedeckt ist, am Kochen halten und immer wieder nachgießen, was der Reis an Flüssigkeit aufgenommen hat.

Mit Zitronensaft abschmecken. Die Butter und den geriebenen Parmesan zugeben. Den Topf beiseitestellen und etwas ruhen lassen.
Auch interessant: