Lungenbraten mit Gemüse aus dem Ofen

Schweinefilet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Schweinefilet, (Schweinslungenbraten)Das Fleisch im Ganzen lassen, salzen, pfeffern, mit Senf komplett bestreiche
8 große Kartoffel(n), (Erdäpfel)
6 Handvoll Gemüse, frisches, z. B. Fisolen (grüne Bohnen), Karotten, Zucchini, Karfiol (Blumenkohl).
2 Becher Schlagsahne, (Schlagobers)
1 Würfel Suppengewürz
1 EL Sojasauce
  Senf, (Estragonsenf)
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch im Ganzen lassen, salzen, pfeffern, mit Senf komplett bestreichen und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Erdäpfel schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das Gemüse putzen, klein schneiden und mit den Erdäpfeln um den Lungenbraten herum legen. Schlagobers mit Salz, Pfeffer, 1 EL Sojasauce und Suppenwürze vermischen und über das Gemüse gießen.

Das Backrohr auf 200°C Heißluft vorheizen, das Blech einschieben und alles 15 Minuten bei dieser Temperatur braten und anschließend bei 170°C in ca. 20 Minuten fertig braten. Evtl. dazwischen Kartoffeln und Gemüse umrühren.

Vor dem Servieren das Fleisch aufschneiden, wieder auf dem Blech schön anrichten und alles auf dem Backblech zu Tisch bringen.

Kommentare anderer Nutzer


gabipan

26.10.2010 19:02 Uhr

Hallo!
Leider habe ich das Ganze nicht auf ein einziges Blech bekommen - vielleicht waren auch meine Erdäpfel zu riesig und meine Hände fürs Gemüse-Abmessen zu groß ;-)) Deshalb habe ich 1 Lungenbraten mit einem Teil des Gemüses (Karotten, Kohlrabi und Lauch) in einer zusätzlichen Auflaufform gebraten. Auch den Schlagobers mußte ich dann noch mit ca. 1/4 l Milch verlängern.
Bei uns gab es als zusätzliche Sättigungsbeilage noch Reis dazu - war sehr lecker!
Fotos lade ich auch gleich noch hoch.
LG Gabi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de