Couscous Bratlinge

schnell zubereitet, einfach lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Tasse Couscous
1 Tasse Gemüsebrühe
Zwiebel(n)
Ei(er)
  Kräuter
  Knoblauch
  Pfeffer
 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf glasig dünsten. Den Topf mit den Zwiebeln vom Herd nehmen. Couscous, heiße Gemüsebrühe, Eier, Petersilie, Pfeffer zu den Zwiebeln geben und alles ordentlich mischen. Masse 5 Min. quellen lassen. Bratlinge daraus formen und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Ergibt ca. 10 Stück.

Tipp:
Wenn die Couscous-Masse zu flüssig ist, kann man sie mit Semmelbröseln binden.

Varianten:
Die Bratlinge können beliebig gewürzt werden. Der Basis-Bratling besteht aus Couscous, Gemüsebrühe und Ei. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter und andere Gewürze können beliebig verwendet werden, sodass die Bratlinge immer etwas anders schmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Baby-G

20.07.2010 11:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

LECKER!!! Haben die Bratlinge gestern abend probiert, aber noch zwei kleine geriebene Möhren, eine kleine geriebene Zucchini, Schnittlauch und ein drittes Ei hinzugefügt.
Achso und ich hab zwei kleine Zwiebeln genommen und 2 große gehackte Knoblauchzehen.
Die warmen Puffer schmecken mit Chilli-Paprika-Frischkäse bestrichen besonders gut!

Einfach aber originell. Und eben mal was anderes. Habe die übriggebliebenen gerade eben verputzt, wollte sie eigentlich nachher mit an den Strand nehmen, aber sie waren jetzt so lecker, dass ich sie aufgegessen habe :)
Man kann ruhig eine größere Menge vorbereiten, denn kalt schmecken sie fast noch besser!!! Yummy!
Kommentar hilfreich?

nira71

25.07.2010 15:15 Uhr

Sehr sehr lecker!
Kommentar hilfreich?

skyr

04.09.2010 18:55 Uhr

Echt lecker,
Habe noch Kurkuma und Tabasco dran gemacht und dann haben wir sie mit Knoblauchfrischkäse bestrichen. Weg sind sie!
Kommentar hilfreich?

planifolia

26.09.2010 23:34 Uhr

Vielen Dank für das Rezept!
Man kann es beliebig abwandeln-wie man es halt mag.
Tolles Rezept!
Kommentar hilfreich?

sireidna

30.09.2010 10:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

mmmmmh, lecker!
Ich habs ein wenig abgewandelt und mit Couscous-Resten vom Vortag gemacht. Die Taler wurden mit etwas Quark bestrichen und darauf kamen dann frisch angebratene und stark gewürzte Champignons. Ein Traum! Das werde ich mir definitv öfter machen!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


eflip

28.10.2015 13:29 Uhr

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, tolle Idee, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's immer wieder, besten Dank!!
Kommentar hilfreich?

mause1991

27.11.2015 18:30 Uhr

Sehr lecker.
Das ist das 2. Rezept mit Coucous das ich ausprobiert hab und wie gesagt es schmeckt uns sehr gut. Werde das nächste mal etwas Zitronenzesten untermischen oder etwas mehr Knoblauch mit getrockneten Tomaten und Oliven, oder nur mit Basilikum statt Kräuter und aif jedenfall mal mit Fisch untergemischt wie Fischbuletten quasi.
Ja ich werde es öfters machen und kann ja dann mal berichten wie es mit den anderen ausbaufähigen Zutaten schmeckt.
Kommentar hilfreich?

Schmetterling-98

28.11.2015 09:44 Uhr

Diese Bratlinge sind wirklich super lecker!
Danke für das Rezept:D
Kommentar hilfreich?

salesi

30.11.2015 12:54 Uhr

Ich mag diese Bratlinge total, und selbst mein Mann der so vegetarische Alternativen gern belächelt mag sie..
Kommentar hilfreich?

goleit

10.02.2016 17:59 Uhr

Die Bratlinge sind wirklich köstlich! Und sehr einfach zuzubereiten. Sie fallen nicht auseinander und sind auch kalt sehr lecker. Möhren u.ä. verfeinern das Ganze noch, aber auch Bratlinge nur aus diesem Grundrezept sind herrlich. Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de