Brokkolisalat mit gerösteten Haselnüssen

Schnell und sehr lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Kopf Brokkoli, in Röschen
200 g Feta-Käse
250 g Cherrytomate(n), halbiert
150 g Haselnüsse, ganze
4 EL Olivenöl, nach Geschmack auch mehr
2 EL Balsamico, nach Geschmack auch mehr
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 EL Senf
1 TL Honig
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haselnüsse bei 180° Celsius für 5-10 Minuten im Backofen rösten. Wer möchte, rubbelt die Haut mit einem Geschirrtuch ab, klappt gut, ist aber eine relative Sauerei. Wenn man die Haut dran lässt, hat man sie im Salat (und in den Zähnen) und das sieht nun wirklich nicht schön aus.

Die Brokkoliröschen, Feta und Tomaten in eine Schüssel geben. Die Dressingzutaten gut vermischen und nach eigenem Geschmack evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken (Vorsicht: Feta ist schon recht salzig, ich nehme nie Salz) und über den Salat gießen.
Die abgekühlten Haselnüsse dazu geben.

Tipp:
Brokkoli kurz blanchieren, dann ist er weicher.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de