Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

12  Kartoffel(n), festkochende, (z.B. Charlotte, Nicola) ungeschält
1 EL Butter oder Margarine
4 Zehe/n Knoblauch, gepresst
3 dl Tomatensaft
2 EL Tomatenketchup
1 Prise(n) Zucker
0,7 kg Käse, Raclettekäse, grob gerieben
2 TL Speisestärke
1 dl Wein, rot
2 EL Grappa, nach Belieben
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Cayennepfeffer, nach Bedarf
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln im Dampfkochtopf knapp weich garen, warm stellen.

Knoblauch in einem Fondue-Caquelon oder in einer Pfanne in der warmen Butter andämpfen. Tomatensaft, Tomatenpüree und Zucker beigeben, aufkochen, Caquelon von der Platte ziehen. Käse beigeben, unter Rühren erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist. Speisestärke mit dem Rotwein anrühren, unter Rühren dazu giessen, nochmals aufkochen. Grappa beigeben, würzen, sofort servieren.

Servieren: Gschwellti (Kartoffeln) evtl. schälen, achteln, an die Fonduegabel stecken und ins Fondue tauchen.

Tipp: Statt Kartoffeln Brotwürfel dazu servieren.