•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Schweinebraten (nicht zu mager, z.B. Nackenbraten)
3 EL Öl, neutrales
500 ml Fleischbrühe
2 EL Sojasauce
4 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer, frisch (etwa 3 cm)
2 EL Honig, (z.B. Akazienhonig)
2 1/2 TL Sambal Oelek
3 EL Sesamöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und klein schneiden.
Mit der Fleischbrühe, der Sojasauce, dem Honig, dem Sambal-Oelek und dem Sesamöl in einen Topf geben, aufkochen und für etwa 8 Minuten köcheln lassen.
Abkühlen lassen und im Mixer kurz mixen.
Das Fleisch waschen, gut trocken tupfen und in die Marinade legen. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Am nächsten Tag den Schweinebraten aus der Marinade nehmen, gut trocken tupfen.
Das Öl in einer Kasserolle erhitzen, das Fleisch von allen Seiten anbraten.
Im nicht vorgeheizten Backofen bei 90 Grad Ober-/Unterhitze auf einem Rost (Fettpfanne unterschieben) etwa 3,5 bis 4 Stunden braten.