Zutaten

500 g Spargel, (frisch oder aus dem Glas)
1 EL Zitronensaft
100 g Mehl
150 ml Milch
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Für die Sauce:
Eigelb
2 EL Wein, weiß
150 g Butter
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pfannkuchenteig:
Mehl, Milch, 2 Eier und die Prise Salz gut mischen mit einem Schneebesen oder mit einen Handrührgerät zu einen glatten Teig und beiseite stellen damit er quellen kann.

In der Zeit den Spargel schälen und in Wasser mit Zitronensaft weich kochen, nach Geschmack.

Zwischen durch die Pfannkuchen portionsweise in einer beschichteten Pfanne backen mit etwas Öl, hatte eine mit 26cm Ø genommen.

Für die Soße:
Einen Topf mit etwas Wasser zum Kochen bringen worauf eine Schüssel passt.
In einer passenden Schüssel das Eigelb und den Wein vermischen und schaumig schlagen mit einem Schneebesen.
Wenn das Wasser am Dampfen ist, die Schüssel über den Dampf stellen und die Eimasse schlagen, bis sie cremig wird und dann langsam kleine Butterstücke unterschlagen. Aber Vorsicht! dass die Masse nicht zu heiß wird und gerinnt, zur Not einen Eiswürfel unterschlagen und das Ganze vom Herd nehmen.
Wenn die Butter verarbeitet ist, die Soße mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Jetzt einen Pfannkuchen auf den Teller legen und die Hälfte mit Spargel belegen und mit der Soße übergießen, jetzt die andere Hälfte vom Pfannkuchen über den Spargel klappen, fertig.

Dazu kann man einen gemischten Salat reichen.
Auch interessant: