Zutaten

400 g Dinkelmehl
400 g Roggenmehl
1 Würfel Hefe
2 TL Salz
1 TL Zucker
500 ml Wasser, lauwarm
 n. B. Sonnenblumenkerne, andere Saaten, Röstzwiebeln etc.
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefewürfel, Zucker und Wasser im Mix Fix (Tupper) schütteln bis sich die Hefe verflüssigt hat. Rühren geht auch. Das Mehl, Salz und nach Geschmack Kerne o.ä. mischen, die Flüssigkeit dazugeben und kräftig kneten.

Den Ultra (2,0 l oder 3,0 l oder 3,5 l) kalt ausspülen, Teig hineingeben, Deckel aufsetzen und in den kalten Ofen auf den Rost stellen und 200°C einstellen.

Nach 70 Minuten ist das Brot fertig. Kurz stehen lassen und dann auf dem Gitter abkühlen lassen, da sich sonst Schwitzwasser in der Form bildet.

Der Teig muß nicht gehen, obwohl es Hefeteig ist. Das Ausspülen des Ultra schafft das perfekte feuchte Klima, der sich langsam erwärmende Ofen läßt den Teig erst gehen, dann garen.

Tipp:
Wer keine Körner im Brot mag, kann sie am Boden des Ultra verteilen, den Brotteig darauf legen und kurz andrücken.
Auch interessant: