Zutaten

250 g Mehl
250 g Magerquark, abgetropft oder Schichtkäse
1 Prise(n) Salz
1 Pkt. Vanillinzucker oder Bourbon-Vanillezucker
250 g Butter
250 g Äpfel, säuerliche
50 g Rosinen
75 g Zucker
1 Prise(n) Zimt
 etwas Zitronensaft
Ei(er), getrennt
2 EL Milch
2 EL Rum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Quark, Salz und Vanillinzucker auf die Arbeitsfläche häufen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zufügen. Alle Zutaten mit einem großen Messer durchhacken und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Teigkugel in Folie wickeln und für 1 Stunde kalt stellen.

Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Den ausgerollten Blätterteig in Quadrate von 10 cm Kantenlänge schneiden.

Die Äpfel schälen und grob raspeln und in einer Schüssel mit Rosinen, Zucker, Zimt, Rum und Zitronensaft gut vermischen.

Jeweils 1 TL Füllung in die Mitte der Quadrate setzen. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Den Teig so über die Füllung schlagen, dass längliche Päckchen entstehen. Die Ränder gut andrücken. Von restlichem Teig Streifen ausrädeln und als Verzierung mit Eiweiß auf die Päckchen kleben.

Die Teilchen auf ein gefettetes Blech setzen. Eigelb mit Milch verrühren und die Teilchen damit bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 200° 25 Minuten backen.