•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
1 Msp. Salz
Ei(er)
60 g Zucker
50 g Butter
250 ml Milch
1 Würfel Hefe, frische (42 g)
50 g Mandel(n), gehackte
50 g Rosinen
30 g Hagelzucker
Eigelb
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Fett für das Backblech
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 150 kcal

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz und Ei hineingeben und mit 50 g Zucker bestreuen. Die Butter schmelzen und mit der kalten Milch (bis auf 1 Esslöffel) mischen. Die Hefe mit 10 g Zucker verrühren. Hefe und lauwarmes Milchgemisch zum Mehl geben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Den Teig dritteln und, jeweils bis auf 1 Esslöffel, Mandeln, Rosinen und Hagelzucker unterkneten. Aus jedem Drittel eine Rolle formen und diese in 7 gleich große Stücke teilen. Aus jedem Teilstück ein rundes Brötchen formen.

Die Brötchen in lockerem Verbund auf einem gefetteten Backblech zu einer Partysonne legen. Eigelb mit 1 Esslöffel Milch verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Mit den zurückbehaltenen Mandeln, Hagelzucker und Rosinen verzieren. Im vorgeheizten Backofen bei 200°, Umluft 175°, Gas Stufe 3 ca. 20 Minuten backen.