Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Reis, (Langkornreis
Möhre(n)
150 g Erbsen, TK
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
7 EL Mehl
10 EL Milch
5 EL Apfelsaft
Zitrone(n), unbehandelte
4 Port. Fischfilet(s)
  Öl
3 EL Essig, (Weißweinessig)
250 g Joghurt, (Vollmilchjoghurt)
150 g Schmand
1 Prise(n) Zucker
1 kl. Dose/n Mais
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis wie gewohnt gar kochen. Die Möhren fein würfeln. Erbsen und Möhren ca. 5 Minuten vor Garzeitende zum Reis geben.

Das Ei mit Mehl, 5 EL Milch und Apfelsaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln.

Den Reis abgießen. Mit 2 EL Öl und Essig vermengen. Joghurt, 5 EL Milch, Schmand und 1 EL Zitronensaft miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Mais abtropfen lassen und mit der Soße unter den Reis mischen. Den Salat ziehen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch durch den Teig ziehen, im heißen Öl goldbraun backen und sofort mit dem Reissalat servieren. Mit Zitronenscheiben garnieren.