Kreolen - Reis

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 EL Olivenöl
200 g Reis (Vollkorn-)
400 ml Gemüsebrühe
  Pfeffer
400 g Aprikose(n), feste
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  Oliven, grün und schwarz
  Sojasauce
  Zimt
75 g Cashewnüsse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 EL Öl erhitzen und den Reis darin andünsten. Brühe und den Pfeffer dazugeben, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze in etwa 45 Min. ausquellen lassen.
Aprikosen waschen, halbieren, die Steine entfernen und die Früchte in Segmente schneiden.

Den Backofen auf 250° vorheizen. Mit 1 EL Öl das Backblech einpinseln.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Oliven entkernen und in Scheiben schneiden.
Den ausgequollenen Reis mit Sojasauce und etwas Zimt abschmecken, mit Aprikosen, Zwiebeln, Oliven und Cashewkernen vermischt auf dem Backblech verteilen. Restliches Öl über dem Reis verteilen, etwa 10 Min. im Backofen (Mitte, Umluft 220°) überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Politoxicoman

24.08.2010 22:09 Uhr

Ach wie schön, das Rezept aus dem vegetarischen Kochbuch! Der Reis ist köstlich... für die Fleischesser passt Geflügelbrust bzw. Shrimps gut dazu.

Wahine

04.02.2011 17:14 Uhr

Ja, das Kochbuch ist super!
Und dieses Reisrezept auch.

Ich mache es ganz gerne mit \"Dinkel statt Reis\" (gibt\'s bei Rewe) oder Naturreis, das schmeckt schön nussig.

Außerdem kann man viele Variationen machen, je nachdem, was man für Gemüse hat: Zucchini, Tomaten, Pfirsiche oder Ananas (statt Aprikosen) usw.

Bei uns ein Klassiker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de