Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 EL Olivenöl
200 g Reis (Vollkorn-)
400 ml Gemüsebrühe
  Pfeffer
400 g Aprikose(n), feste
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  Oliven, grün und schwarz
  Sojasauce
  Zimt
75 g Cashewnüsse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 EL Öl erhitzen und den Reis darin andünsten. Brühe und den Pfeffer dazugeben, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze in etwa 45 Min. ausquellen lassen.
Aprikosen waschen, halbieren, die Steine entfernen und die Früchte in Segmente schneiden.

Den Backofen auf 250° vorheizen. Mit 1 EL Öl das Backblech einpinseln.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Oliven entkernen und in Scheiben schneiden.
Den ausgequollenen Reis mit Sojasauce und etwas Zimt abschmecken, mit Aprikosen, Zwiebeln, Oliven und Cashewkernen vermischt auf dem Backblech verteilen. Restliches Öl über dem Reis verteilen, etwa 10 Min. im Backofen (Mitte, Umluft 220°) überbacken.