•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Vanilleschote(n)
Orange(n), Bio
60 g Puderzucker
250 ml Milch
750 ml Sahne
Eigelb
2 EL Orangenlikör
8 TL Zucker, braun
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Orangenschale fein abreiben.
Puderzucker, Milch und Sahne mit der Vanilleschote, dem Mark und der Orangenschale unter Rühren aufkochen. Abschalten und 1 Stunde ziehen lassen.

Eigelb verquirlen, Sahnemischung durch ein feines Sieb geben. Eigelb dazugeben. Gut verquirlen und mit Orangenlikör abschmecken.
Masse bis knapp unter den Rand in 6-8 feuerfeste Förmchen gießen und in eine Saftpfanne stellen.
So viel heißes Wasser in die Saftpfanne gießen, dass die Förmchen bis 2 cm unter den Rand im heißen Wasserbad stehen. Die Crème brûlée im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 140 Grad 60-70 Minuten stocken lassen.

Förmchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. Abgedeckt über Nacht kalt stellen.
Vor dem Servieren die Creme mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner goldgelb abflämmen. Sofort servieren.