Eierlikörpudding

mit Obstsalat
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

350 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
50 g Zucker
100 ml Eierlikör
Orange(n)
Banane(n)
  Weintrauben
  Eierlikör
  Schokoladensauce oder Schoko-Likör
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Etwas Milch mit dem Puddingpulver glatt rühren, übrige Milch aufkochen und unter Rühren einen dicken Pudding kochen. Von der Platte nehmen, Zucker und Eierlikör einrühren, öfters umrühren, auskühlen lassen.
Das Obst klein schneiden und mit etwas Eierlikör begießen.
Den abgekühlten Pudding mit dem Mixstab durchrühren, bis der Pudding eine schöne glatte Konsistenz hat.
Die halbe Menge auf Dessertgläser aufteilen, das Obst darüber verteilen und die restliche Puddingcreme darüber geben, oben mit etwas Obst dekorieren und mit 1 Essl. Schokosauce oder Schokolikör begießen, 15 min kalt stellen.

Kommentare anderer Nutzer


bibibeate

21.04.2010 22:25 Uhr

Liebe mima,

habe heute schon das 2. Rezept aus deiner Sammlung nachbereitet.
Bin durch die Kommentare zu dem Zitronenschaum-Kuchen auf die Idee gekommen, in deine User-Seite mal reinzuschauen. Bin beeindruckt.
Werde die Seite bestimmt noch öfter besuchen.

Die Eierlikörcreme habe ich etwas abgewandelt, weil ich nur noch Bananen zu Hause hatte. Noch einige Butterkeks Krümel dazu.
Fertig war ein wirklich köstliches, wenig aufwendiges Dessert.

Danke

bibi

mima53

11.05.2010 21:39 Uhr

Liebe bibi

bist herzlich eingeladen auf meiner Seite die Rezepte durch zu stöbern - würde mich sehr freuen, wenn du auch fündig würdest

schön, dass du auch diesen leckeren Pudding ausprobiert hast und danke auch für deine STernchen


liebe Grüße Mima

seventy4queenbee

14.05.2010 08:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo habe gestern den Eierlikörpudding gemacht, bei dem schlechten Wetter brauchten wir etwas Aufmunterung :-). Da ich an Obst nur tiefgefrorerene Erdbeeren hatte, habe ich es damit gemacht und muss sagen sehr lecker. Beim nächsten mal hebe ich allerdings noch ein wenig geschlagene Sahne unter.

Gruss Queenbee

mima53

15.05.2010 22:25 Uhr

Hallo

freut mich, dass du auch schon diesen Pudding ausprobiert hast-
du hast recht, dass Schlagobers super in den Pudding passt und noch auflockert, mache ich auch manchmal, aber meistens gibt es diese*kalorienarme* Variante - ich danke auch für deine schöne Bewertung

lg Mima

schwabati

30.01.2011 22:29 Uhr

Hallo Mima,

ich habe deinen Eierlikörpudding heute zum Nachtisch serviert. Das Obst war bei mir nur Banane, aber es hat uns vorzüglich geschmeckt und ich muss dieses Dessert unbedingt öfter machen (Aussage von meinem LG)!
Danke für das tolle Rezept!
Ein Bildchen hab ich auch gemacht!

Liebe Grüße
schwabati (Tina)

mima53

16.02.2011 08:59 Uhr

Liebe Tina,

das freut mich sehr, dass euch dieser feine Eierlikörpudding so gut geschmeckt hat

hab vielen lieben Dank für dein tolles feedback und für deine super Bewertung

liebe Grüße Mima

Lunachiara

10.02.2011 23:20 Uhr

Liebe Mima,

heute nachmittag habe ich kurzentschlossen dein Dessert für heute abend vorbereitet. Mangels frischer Früchte musste ich auf Heidelbeeren aus dem Glas zurückgreifen und statt Schokosauce hab ich Schokostreusel verwendet.

Es hat uns trotzdem sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal möchte ich aber unbedingt die Frischobstausführung servieren. Mir hat der Frischeaspekt dann doch etwas gefehlt. Bewerten möchte ich das Rezept dann auch erst im Originalzustand.

Vielen Dank für die feine Idee :)

Angie

mima53

16.02.2011 09:01 Uhr

Liebe Angie,

freut mich, dass du den Pudding ausprobiert hast, ich würde mich freuen, wenn du diesen doch auch noch mit frischem Obst ausprobieren würdest, Heidelbeeren schmecken fein, aber hier passen diese nicht ganz so gut

liebe Grüße Mima

Merceile

13.02.2011 09:59 Uhr

Hallo,

eine sehr sehr feines Dessert. Schnell und unkompliziert gemacht ist es auch. Die Schokosauce habe ich mit ein wenig geriebener Schokolade ersetzt und da ich keine Weintrauben dahatte, habe ich sie weggelassen - es tat dem Genuss für uns überhaupt keinen Abbruch.

Danke für das Rezept und liebe Grüße - Merceile

mima53

16.02.2011 09:04 Uhr

Hallo Merceile,

auch an dich ein Dankeschön fürs Ausprobieren und für deine tolle Rezeptbewertung

schön, dass auch bei euch dieses Dessert so gut angekommen ist

liebe Grüße Mima

Stift1

15.02.2011 21:13 Uhr

Hallo Mima,

Dein Eierlikörpudding war heute unsere "Hauptspeise" - allerdings angereichert mit geschlagener Sahne.

Als Obst habe ich übriggebliebene Ananas, Coctailkirschen und Orangenfilets genommen - das hat sehr gut harmoniert.

Der Pudding war sehr lecker - den gibt es sicher öfters wieder!

LG Stift

mima53

16.02.2011 09:06 Uhr

Hallo Stift,

deine Obstkombination gefällt mir auch sehr gut - freut mich sehr, dass euch dieser Pudding so gut geschmeckt hat, du hast diesen auch noch zusätzlich mit Schlagobers aufgelockert - sehr fein!

hab vielen lieben Dank auch für deine gute Bewertung

liebe Grüße Mima

Elefantenheim

09.03.2012 09:05 Uhr

Hey Mima,

suuuuuuper lecker. Ich habe es nur mit Trauben und einer Banane gemacht, und dann oben auf Schokoraspel.........

Ein Traum, alle wollten mehr.............., also das war nciht das letzte mal!!!!

Vielen dank für dieses Rezept ;-)

LG
Elefantenheim

mima53

12.04.2012 21:20 Uhr

Hallo Elefantenheim,

das ist ein wirklich schönes feedback zu meinem Rezept….

ich sag vielen lieben Dank und ich freue mich, dass euch dieses Dessert so gut schmeckt hat

herzlichen Dank auch für die vielen Sternchen !

Liebe Grüße Mima

bibibeate

10.04.2012 22:11 Uhr

Liebe Mima,

knapp zwei Jahre, nachdem ich dieses Dessert zum ersten Mal
gemacht habe, gab es dieses jetzt am Ostersonntag als
Nachspeise.
Diesmal hatten meine Töchter die Zubereitung übernommen und Bananen und Aprikosen dazugegeben.

Superlecker kann ich da nur sagen.

Ich denke, diesmal wird es keine 2 Jahre dauern, ehe ich es
wieder hier gibt :-))

Liebe Grüße
Bibi

mima53

12.04.2012 21:22 Uhr

Liebe Bibi,

ich freue mich sehr, dass du dieses feine Dessert für deinen Ostertisch gewählt hast

dankeschön für das schöne feedback -
darüber freue ich mich sehr

liebe Grüße Mima

kaya1307

04.03.2013 13:04 Uhr

Hallo!

Wieder ein sehr schönes Dessert von dir liebe Mima.

An Obst hatte ich noch eine Dose Pfirsiche und hab diese verwendet.
Sehr lecker diese Creme.

lg Kaya

mima53

02.04.2013 16:08 Uhr

Hallo Kaya!

Dankeschön fürs Ausprobieren

ich freue mich, dass auch bei euch dieses Dessert
so gut angekommen ist


liebe Grüße Mima

angelika1m

22.01.2014 21:32 Uhr

Hallo Mima,

du hast so leckere Desserts veröffentlicht - da kann ich nicht widerstehen ! Dieser einfache Pudding schmeckt im Original sehr fein.

LG, Angelika

mima53

07.02.2014 19:16 Uhr

Hallo liebe Angelika,

vielen lieben Dank für diese schöne Rückmeldung und
ich freue mich, dass es dir geschmeckt hat,
auch für deine Sternchen ein Dankeschön!

liebe Grüße Mima

Monserat

06.03.2014 15:38 Uhr

Ich stehe noch vor dem ersten Genuss deines Desserts ;-) und habe eine Frage dazu :
warum wird der Pudding mit einem Mixstab aufgerührt ? Hat er dann mehr die Konsistenz einer Creme, oder warum ? Sollte man die Haut oben abnehmen, oder *vermixt* die sich ?

Ich freue mich auf eine Antwort
LG Monserat

mima53

06.03.2014 16:03 Uhr

Hallo

der Pudding bekommt so eine herrlich cremige Konsistenz und
auch die Haut wird *vermixt*

ich wünsche gutes Gelingen\"

lg Mima

Monserat

07.03.2014 13:04 Uhr

Danke, bist ein (sehr schneller) Schatz ;-)
Ich werde dieses himmlische Dessert am Wochenende mal ausprobieren und dann berichten !

LG Monserat

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de