Zutaten

325 g Butter, weiche
250 g Mehl
 etwas Salz
1/2 Pck. Backpulver
Ei(er)
Eigelb
400 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver
Zitrone(n), (100ml + 6-7 EL)
500 g Schlagsahne
35  Kekse, Butterkekse (ca. 200 g)
250 g Puderzucker
  Zum Verzieren: Gelee - Zitronen(Früchte)
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 260 kcal

Das Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver in einer großen Rührschüssel mischen. 200 g Butter in Flöckchen, die 4 Eier, 200g Zucker und Vanillinzucker zufügen. Mit einem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.
Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:200°C/Umluft:175°C/Gas:Stufe3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Das Puddingpulver, 200ml Wasser und die 2 Eigelbe glatt rühren. 200 ml Wasser und 200 g Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Unter Rühren kurz wieder aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

125g Butter in Stückchen unter den noch warmen Pudding rühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. 100 ml Zitronensaft unter Rühren zugießen und die Creme auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
Ca. 1 Std. kalt stellen.

Die Sahne steif schlagen, auf die ausgekühlte Creme geben und glatt streichen. Die Butterkekse dicht an dicht auf die Sahne legen.
Puderzucker und 6-7 EL Zitronensaft zu einem recht flüssigen Zuckerguss verrühren. Über die Butterkekse gießen, möglichst dünn und gleichmäßig verstreichen.
Über Nacht kühl stellen, damit die Kekse durchziehen und weich werden.
Am nächsten Tag den Kuchen entlang der Keksränder in Stücke schneiden. Mit Gelee - Zitronen o.ä. verzieren und evtl. mit einem Hauch Puderzucker bestäuben.
Ich nehme am liebsten helle Gummibärchen o. Lachgummi (sind im Geschmack nicht so dominant und essen die Kinder auch viel lieber)
Auch interessant: