Zutaten

500 g Haferflocken, kernige
250 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
1 TL Backpulver
50 g Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bei besonders großen Haferflocken diese vorher mit den Händen etwas zerbröseln. Butter heiß werden lassen und über die Haferflocken gießen, gut umrühren.

In der Zwischenzeit die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Zusammen mit Mehl und Backpulver über die Haferflocken geben und alles mit einem Löffel vermengen.

Mit zwei Löffeln kleine Häufchen der Masse aufs Backblech setzen und bei 180 - 190 °C ca. 15 Min. backen. Die Plätzchen sollten noch hellgelb und weich sein. Sofort vom Blech nehmen, am besten mit einem Pfannenmesser.

Hinweis zu den Eiern: entweder 2 große oder 3 kleine/mittlere. Gegebenenfalls etwas mehr Mehl nehmen. Es muss eine homogene Masse geben, die Masse darf nicht von den Haferflocken weglaufen.

Abwandlungsmöglichkeit: Mehl zunächst weglassen, die Masse in zwei Hälften teilen. In die eine Hälfte etwa die Hälfte des angegebenen Mehls und Backpulvers und ein Schuss Rum oder das Mark einer Vanilleschote geben. Bei der anderen Hälfte das Mehl durch Kakao und Gewürze (Zimt, Nelken,...) ersetzen.
Auch interessant: