Diddis Nudel - Brokkoli - Pfanne

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Nudeln nach Wahl (z.B. Penne)
  Salzwasser
500 g Brokkoli
1 m.-große Zwiebel(n)
125 g Mozzarella
2 EL Öl
1 TL Gemüsebrühe, instant
70 g Schinken, luftgetrockneter (z. B. Putenschinken, Lachsschinken), in dünnen Scheiben
  Salz und Pfeffer
  Pfeffer, bunter zum Garnieren
  Petersilie zum Garnieren
 n. B. Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Anleitung garen. Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Nudeln und Brokkoli abtropfen lassen.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und vierteln oder halbieren.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin anschwitzen. Die Nudeln zugeben und anbraten. Den Brokkoli unterheben. 1/4 l Wasser zugießen, aufkochen lassen. Die Brühe einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Mozzarella unterheben und kurz schmelzen. Den Schinken darauf verteilen. Mit buntem Pfeffer und Petersilie garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


mickyjenny

03.02.2014 23:30 Uhr

Hallo,
hat gut geschmeckt und ging fix , diese Pfanne. Zum Ablöschen habe ich allerdings das Kochwasser vom Broccoli genommen.
Die Pfanne war auch schon lecker, bevor die Gemüsebrühe und der Mozzarella ins Spiel kam.
Schinken hatte ich leider keinen mehr, habe deshalb Braunschweiger verwendet - dadurch wurde das Gericht natürlich rustikaler.
Ich habe noch grob gemahlene Chiliflocken darüber gestreut - das hat gut gepaßt.
LG Micky
Kommentar hilfreich?

miakira

20.04.2014 21:14 Uhr

...sehr lecker!!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de