Würziger Kartoffelauflauf

lässt sich sehr gut vorbereiten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1200 g Kartoffel(n)
200 g Schinken, gewürfelter, magerer roher
2 Bund Schnittlauch
Ei(er)
375 g Magerquark
1 Becher Sahne
3 EL, gestr. Mehl
30 g Butter, zimmerwarme
1 TL, gestr. Cayennepfeffer
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlener
200 g Käse, geriebener würziger
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden (geht gut am Vortag).

Kartoffelscheiben mit den Schinkenwürfeln in eine Auflaufform geben. Eier, Quark, Sahne, Mehl und Butter gründlich verquirlen, Schnittlauch in Röllchen geschnitten und den Cayennepfeffer zugeben (wer mag kann auch noch 1-2 gehackte Knoblauchzehen dazu geben). Etwas salzen und pfeffern, die Soße nochmals durchrühren und über die Kartoffel-Schinkenmischung geben.
Den Auflauf für 30 Minuten in den 200 Grad heißen Backofen. Mit dem Käse bestreuen und weitere 10 Minuten in den Backofen.
Der Auflauf kann gut am Morgen vorbereitet werden, so zieht die Soße besser in die Kartoffeln.
Im Sommer gebe ich gerne noch Tomatenscheiben auf den Auflauf.

Kommentare anderer Nutzer


Lissy32

05.04.2010 09:36 Uhr

Ich habe den Auflauf schon zweimal gemacht und meine Kinder wollen ihn diese Woche schon wieder haben. Das ist das aktuelle Lieblingsgericht meiner 3 Kinder. Mich freut das sehr. Der Auflauf läßt sich wirklich gut vorbereiten, ist superlecker und auch echt günstig.

Feldy

14.09.2011 08:32 Uhr

Hallo!

Ein leckerer und schneller Auflauf! Danke fürs Rezept!

LG
Feldy

Viniferia

01.02.2012 15:36 Uhr

Hallo Biggi,

lieben Dank für das Einstellen der Bilder!

LG

Vini

Eiskimo

22.01.2013 13:00 Uhr

Hallo,

der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt, ist mal was anderes als der "Klassische".

Danke für das tolle Rezept, den wird es hier jetzt öfter geben.

LG Eiskimo

PettyHa

01.03.2013 11:31 Uhr

Hallo Vini,

wir fanden den Auflauf auch sehr gut, durch die Quark-Ei-Mischung war er schön saftig!

Vielen Dank und liebe Grüße
Petra

Blütezeit

04.06.2014 06:52 Uhr

Ein leckerer, schneller Auflauf mit wenigen Zutaten.

Vielen lieben Dank für dieses Rezept.

LG
Blütezeit

Birgjoch

13.09.2014 13:49 Uhr

Ein tolles Rezept, diese Quarkmasse ist sicher noch das i-tüpfelchen -
kann ich anstatt der Sahen auch Milch nehmen, das ist uns ansonsten zu fett.

Viniferia

13.09.2014 14:48 Uhr

Hallo Birgjoch,

ich mach es meist mit Sahne, hab es auch schon mit einer Mischung aus Sahne und Milch (50 : 50) gemacht, klappt prima. Nur Milch würde ich lassen, Fett ist auch ein Geschmacksträger, da würde ich ehr etwas weinger Käse nehmen oder weniger Auflauf essen und einen leckeren Salat dazu essen ;-)

LG

Vini

Blütezeit

29.10.2014 13:50 Uhr

Immer wieder lecker.
Heute mal mit zusätzlich Zucchini und Tomate.
Die schmackhafte Soße habe ich diesmal noch mit Schmelzkäse verfeinert.
LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de