Asiatischer Lamm - Kartoffel - Eintopf

genau das Richtige für die kalte Jahreszeit

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Lammfleisch aus Keule oder Schulter
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
4 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), rot
2 cm Ingwer, frischer (optional)
750 g Kartoffel(n), kleine
1/2 TL Kreuzkümmel
1 1/2 EL Currypulver
750 ml Fleischbrühe, kräftige
2 EL Worcestersauce
2 EL Sojasauce
2 EL Speisestärke
1/2 Bund Petersilie oder TK
1 Bund Koriandergrün oder getrockneter
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lammfleisch mit Küchenpapier abtupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und die Fleischstücke darin offen ca. 10 Minuten unter Rühren anbraten, danach aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und hacken. Paprikaschoten waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und sehr fein hacken. Kartoffeln schälen und halbieren.

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Paprika im restlichen Öl einige Minuten unter Rühren anbraten. Kartoffeln, gemahlenen Kreuzkümmel (mache ich im Mörser) und Curry kurz mitbraten. Fleischbrühe, Worcestersauce und Sojasauce hinzufügen und das Fleisch unterrühren. Den Eintopf aufkochen lassen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln und Fleisch weich sind. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Dann Petersilie und Koriander gehackt dazugeben.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de