Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Äpfel (Boskoop)
4 TL Zimtpulver
2 Becher Schlagsahne à 200ml
1 1/2 Liter Wasser
3 EL Gemüsebrühe, gekörnte
3 TL, gehäuft Zucker
50 g Rosinen
200 g Marzipanrohmasse
50 g Butter
1 Pck. Suppengemüse, TK
5 EL, gestr. Olivenöl
 etwas Marsala
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kernhaus der Äpfel ausstechen. Zimt, Zucker, Marzipan, Rosinen und Butter miteinander verkneten. Sollte die Masse zu fest sein, kann man sie für 2 Minuten in den Backofen stellen, dann die Äpfel damit füllen und in eine feuerfeste Form stellen. Bei 200°C (180°C Umluft) für ca. 25 Minuten in den Backofen geben. Dann sind die Bratäpfel fertig.

Das Suppengemüse im Olivenöl leicht anschwitzen. Wasser und gekörnte Gemüsebrühe hinzugeben und zum Kochen bringen. Die fertigen Bratäpfel in die Brühe geben und mit einem Mixstab pürieren. Die Schlagsahne hinzufügen und mit 1-2 EL Marsala abschmecken.