Zutaten

1000 g Mehl
2 Pck. Trockenhefe, oder 2 Würfel frische Hefe
2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
100 g Butter
350 ml Milch
100 g Rosinen
  Zimt
  Haselnüsse, gehackt
Ei(er), verquirlt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Trockenhefe, Vanillezucker, Eier, Butter und Milch einen Hefeteig herstellen. Diesen aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Ofen auf 180 °C vorheizen.
Teig in 6 Teile teilen und jedes Teil noch einmal in 3 Teile. Daraus dann Rollen formen und die Enden etwas platt drücken (ca. 2 - 3 cm), mit dem verquirlten Ei einstreichen, Rosinen, gehackte Nüsse und Zimt drauf geben und die Enden dann etwas einrollen, bis vom "Innenleben" nichts mehr zu sehen ist. Zusammensetzen, damit ein Stern mit 6 "Armen" entsteht. Mit dem Rest des Teiges so weiter verfahren. Vor dem Backen noch mit dem Rest des verquirlten Eies oder mit Milch bestreichen.

Ca. 20 Minuten, bis sie leicht braun werden, backen. Natürlich kann man statt 6 - 8 kleiner Neujährchen auch 1 oder 2 große backen.

Schmecken warm, kalt, zum Frühstück und zum Kaffee.
Auch interessant: