Frikadellen

würzig lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

350 g Mett
150 g Hackfleisch, vom Rind
1 m.-große Zwiebel(n)
Brötchen, altbacken
Ei(er)
  Milch
1 TL Salz
1 TL, gehäuft Senf (Dijon-)
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Majoran, getrocknet
1 Bund Petersilie, glatte
1 TL Worcestershiresauce
2 Zehe/n Knoblauch
 viel Pfeffer, aus der Mühle
1 Spritzer Tabasco
 viel Butterschmalz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen zerkleinern und in der Milch einweichen. Die Zwiebel schälen, in sehr feine Würfel schneiden und kurz in Butterschmalz glasig dünsten. Brötchen gut ausdrücken und mit Zwiebeln, Ei, Salz und den Gewürzen vermengen. Gründlich mit Mett und Hackfleisch verkneten.

Handtellergroße Frikadellen aus der Masse formen, maximal 3 cm hoch. Die Hände vor jeder Frikadelle mit kalten Wasser abspülen, so klebt nichts und die Frikadelle bekommt eine glatte Oberfläche.

In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten scharf anbraten, dann bei mittlerer Hitze 7 Minuten auf jeder Seite fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und mit Küchenkrepp abtupfen.

Kommentare anderer Nutzer


Susannerle

10.11.2011 21:45 Uhr

So kenne ich die fränkischen Fleischküchle,
allerdings: Hacklfleisch (halb-halb 500g) und Mett (Bratwurstgehäck 300g) in und mit einem rohen EI verkneten, Gewürze wie bei dir (ohne Worcestershiresauce)

Bei uns gibts dazu Salzkartoffeln und Lauchgemüse.
Bilde lade ich hoch (leider sind die etwas dunkel geworden... aber innen trotzdem saftig und locker)
Kommentar hilfreich?

Frank_E_Meyer

05.09.2015 20:55 Uhr

Bei der Zutatenliste fehlt das Ei, das im Text erwähnt wird.
Auch wenn jedem klar sein sollte, das da ein Ei rein gehört, könnte es Anfänger doch verwirren. ;)
Ansonsten aber ein klasse Rezept, hat mir gut geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Chefkoch_Heidi

06.09.2015 07:56 Uhr

Die Zutatenliste wurde ergänzt.

Liebe Grüße
Heidi_ck
Chefkoch.de, Team Rezeptredaktion
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de