Zutaten

350 g Mett
150 g Hackfleisch, vom Rind
1 m.-große Zwiebel(n)
Brötchen, altbacken
Ei(er)
  Milch
1 TL Salz
1 TL, gehäuft Senf (Dijon-)
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Majoran, getrocknet
1 Bund Petersilie, glatte
1 TL Worcestershiresauce
2 Zehe/n Knoblauch
 viel Pfeffer, aus der Mühle
1 Spritzer Tabasco
 viel Butterschmalz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen zerkleinern und in der Milch einweichen. Die Zwiebel schälen, in sehr feine Würfel schneiden und kurz in Butterschmalz glasig dünsten. Brötchen gut ausdrücken und mit Zwiebeln, Ei, Salz und den Gewürzen vermengen. Gründlich mit Mett und Hackfleisch verkneten.

Handtellergroße Frikadellen aus der Masse formen, maximal 3 cm hoch. Die Hände vor jeder Frikadelle mit kalten Wasser abspülen, so klebt nichts und die Frikadelle bekommt eine glatte Oberfläche.

In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten scharf anbraten, dann bei mittlerer Hitze 7 Minuten auf jeder Seite fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und mit Küchenkrepp abtupfen.