Maronen im Speckmantel

einfach und macht was her
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Marone(n), fertig gekocht
2 Pck. Bacon
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Maronen mit dem Bacon umwickeln. Im Backofen 10-15 Min. bei 200C° backen, bis der Speck schön knusprig ist.

Man kann die Maronen auch braten oder grillen.

Schmeckt als Fingerfood, Vorspeise oder auch zu feinen Salaten.

Kommentare anderer Nutzer


sokrue

24.10.2010 19:40 Uhr

Das ist mal ne echt super Idee! Und schmeckt auch noch toll! Und das Fett läuft durch die Zubereitung im Ofen aus dem Bacon raus, so dass die Röllchen nicht fettiger werden, als sie sein müssen.
Ich hab die Röllchen als Beigabe zu einem Maronensüppchen gereicht, was sehr lecker war und sehr gut aussah!

LG, sokrue
Kommentar hilfreich?

migaweki

12.02.2011 19:50 Uhr

LECKER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
lg migaweki
Kommentar hilfreich?

groegsi

27.10.2011 20:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

muss jetzt ganz blöd fragen.. kocht ihr die zuerst in wasser? und dann schälen?? oder wie werden die sonst weich?? bzw. wie kriege ich am besten die schale runter??
Kommentar hilfreich?

bibo80

28.10.2011 09:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

es gibt Maronen oft schon fertig geschält und vakuumverpackt zu kaufen.
Ansonsten bereite ich sie normal im Ofen zu, dann schälen und wie gewünscht weiterverarbeiten.

LG
Kommentar hilfreich?

groegsi

28.10.2011 09:55 Uhr

@bibo80: Danke für die superschnelle antwort!! bin neu hier, aber das ist echt toll hier!!!
werde das rezept gleich morgen probieren :-)
Kommentar hilfreich?

zuckerbluete

16.11.2011 14:41 Uhr

sehr lecker und einfach zu machen!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


B-B-Q

23.11.2014 17:14 Uhr

hi guys

gab's gestern Abend und hat Gästen und uns sehr gut geschmeckt (bis jetzt hatte ich nur Bananen, Datteln und Aprikosen in Speck gewickelt....).

einfach genial - genial einfach (und schnell) zubereitet.

habe ich als amuse bouche auf Löffeln serviert

cu
Mike
Kommentar hilfreich?

jajujö

04.12.2014 18:00 Uhr

Hallo,

bisher kannte ich das nur mit Datteln, Dörrpflaumen oder auch mit Ananas im Kokosmantel. Aber das ist auch eine Super-Idee und wirklich lecker.

LG
jajujö
Kommentar hilfreich?

esserchen87

31.07.2015 13:56 Uhr

Das ist zwar jetzt schon wieder ein Weilchen her, dass ich die Maronen gemacht habe, aber ich wollte mal loswerden, dass ich mich jetzt schon wieder auf den Winter freue, wenn ich das Rezept sehe :-D Ich mach mir die nämlich gerne ohne Suppe oder Salat abends zum snacken ;-) Lecker!!
Kommentar hilfreich?

TheQueenBee

09.11.2015 12:45 Uhr

Schmeckt mir noch besser als die üblichen Datteln im Speckmantel. Total easy. Haben es zur "getrüffelten Maronensuppe" gereicht und statt in den Backofen einfach angebraten (vorher auf Holzspieße aufgespießt).
Kommentar hilfreich?

Spirale

30.11.2015 18:23 Uhr

Hallo,

sehr lecker und schnell gemacht sind diese Maronen im Speckmantel.
Das kann man gut als Häppchen für zwischendurch machen, oder als Beilage zu Suppe oder anderm Essen. Oder als Häppchen fürs Büffet wenn Gäste kommen.

Vielen Dank für das Rezept.

LG Spirale.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de