•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
Ei(er)
Zitrone(n), abgeriebene Schale, unbehandelt
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
100 g Mandel(n), abgezogene gemahlene
1/2 TL Backpulver
150 g Löffelbiskuits
1 1/2 EL Gelee (Himbeergelee)
1 1/2 EL Marmelade (Aprikosenmarmelade)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weiches Fett, Zucker und Eier schaumig rühren. Abgeriebene Zitronenschale und Salz hinzufügen. Mehl, Mandeln, Backpulver und fein geriebene Löffelbiskuits mischen und unterkneten. Den Teig etwa 30 Minuten kaltstellen. Etwa walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem in Mehl getauchten Kochlöffelstiel kleine Vertiefungen in die Mitte der Teigkugeln drücken. Himbeergelee und Aprikosenmarmelade getrennt glatt rühren und in die Vertiefungen füllen. In den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 20 Minuten backen (E-Herd: 175°C, Umluft: 160°C, Gas: Stufe 2)