Zutaten

400 g Marzipan
50 g Puderzucker
30 g Kakaopulver
30 ml Espresso
35 ml Aceto balsamico
60 Stück(e) Pralinenhohlkugeln, zartbitter
500 g Kuvertüre, (Zartbitterkuvertüre)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Marzipan, Puderzucker, Kakao, Espresso (oder starken Kaffee) und Balsamico in eine Schüssel geben und alles verkneten bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Masse mit einer Spritztüte in die Hohlkugeln füllen.

100 g Kuvertüre zum Verschließen fein hacken, über einem Wasserbad auf 32 Grad erwärmen und in eine Spritztüte mit möglichst kleiner Tülle füllen. Die Hohlkugeln mit der Kuvertüre verschließen und dann ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen 400 g gehackte Kuvertüre über dem Wasserbad auf 32 Grad erwärmen. Die Kugeln am besten mit einer runden Pralinengabel eintauchen, abtropfen lassen und zum Abkühlen auf Backpapier setzen.

In einer geschlossenen Dose aufbewahren (kein Kühlschrank nötig).