Karottensalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Karotte(n)
2 EL Essig
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 Zehe/n Knoblauch
200 g saure Sahne
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n), gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 125 kcal

Karotten waschen und in Julienne raspeln (feine Streifen). Knoblauch pressen und sofort mit Essig und Öl mischen.
Zwiebeln und saure Sahne hinzufügen und vermengen, je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Salat mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


do2604

20.04.2004 23:25 Uhr

ich habe mal gehört, zum karottensalat kann man o-saft zugeben. schmeckt gut. ich selbst kann leider keinen rohen essen, allergie.
schad.
Kommentar hilfreich?

momu17

20.02.2005 14:31 Uhr

Das war mal ein ganz anderer Karottensalat, delikat der Knobaluch in der Salatsoße ! Den Salat gab es heute bei mir zu Räuberpastete und Käsereis. Schönes Rezept und so einfach !

LG
Kommentar hilfreich?

loosi

02.08.2005 11:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe noch einen geraspelten Apfel dazugegeben. Superlecker. Gibt es bald wieder.

LG

loosi
Kommentar hilfreich?

Korni57

21.10.2005 14:13 Uhr

Sehr lecker! Habe auch geraspelten Apfel dazugegeben.

LG,Korni
Kommentar hilfreich?

Tarralyn05

15.07.2006 19:18 Uhr

Super leckerer Salat! Ich mußte mal was anderes machen, als den üblichen bunten Salat und da war dieser hier perfekt! Schön gekühlt zum Grillabend - alle waren sehr begeistert - insbesondere wegen des Knofis! Danke für das Rezept. Ich habe es im übrigen nach Anleitung oben gemacht und keinen Apfel dazugeschnippelt - sehr zu empfehlen.

Grüßle Tarra
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


lettinlover1

29.10.2015 05:53 Uhr

Kommentar hilfreich?

schaech001

01.12.2015 11:41 Uhr

Hallo,

der Salat ist sehr lecker. Und die zwei Knoblauchzehen sind für meinen Geschmack nicht zuviel. Durch die Saure Sahne wird das ja dann wieder etwas gemildert. Habe nur 2 EL Rapsöl dazugegeben.
Mach ich bestimmt mal wieder und wenn ich frische Petersilie im Haus habe, kommt dann davon etwas mit rein.

Liebe Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

Tiger_Wurst

30.12.2015 15:02 Uhr

Ich habe ihn auch mit 2 Knoblauchzehen gemacht - das ergibt eine deutliche Knoblauchnote, mir schmeckt das sehr gut so. Für geringere Knoblauchfans kann man aber sicher auch nur eine reintun und er schmeckt dennoch noch angenehm würzig..

Ich habe ein wenig Balsamicoessig und Orangen- und Limettensaft reingetan sowie normalen Sonnen-Mais dazu. Sehr einfach und lecker !
Kommentar hilfreich?

gedecasume

20.01.2016 06:22 Uhr

Einfach und perfekt. Perfekt ist, wenn man am Rezept nichts mehr weglassen kann.
Kommentar hilfreich?

gedecasume

20.01.2016 06:26 Uhr

Habe ihn heute in Sydney bei 38 Grad serviert und mein Sohn und die Familie haben die Teller geleert und nach dem Rezept gefragt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de