Superschneller Quarkauflauf mit Früchten

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

30 g Butter
50 g Zucker
Ei(er)
250 g Quark (Magerquark)
1 EL Stärkemehl od. 1P. Vanillepuddingpulver
200 g Obst, zerkleinertes nach Wahl
2 TL Zucker
2 TL Kokosraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Quark und Stärke oder Vanillepuddingpulver unterrühren.
Die Hälfte der Masse in eine gebutterte Form füllen. Früchte darauf geben und mit je 1TL Zucker und Kokosflocken bestreuen. Restliche Quarkmasse darüber geben und wieder mit je 1 TL Zucker und Kokos bestreuen. Bei 200° ca. 35 - 40 Minuten backen bis der Auflauf goldbraun ist.
Achtung: Der Auflauf geht ziemlich stark auf!
Variante:
Low Fat: Butter weglassen oder Halbfettbutter, nur 30g Zucker
Babys: Statt dem Obst ein Fruchtgläschen oder püriertes Obst.
Der Auflauf ist sehr schnell gemacht und Kinder lieben Ihn (mein Mann auch...)

Kommentare anderer Nutzer


inge7

01.12.2003 17:08 Uhr

Genau das Richtige für meinem Vater seine Tochter ;-)))

Süße Grüße
Inge
Kommentar hilfreich?

figencha

17.12.2003 12:39 Uhr

Kann das sein? So einfach und sehr lecker? Wird auf jeden Fall ausprobiert.
Kommentar hilfreich?

m-niedermeier

10.01.2004 19:19 Uhr

Diesen Auflauf wird es bei mir morgen Mittag geben. Werde dann berichten, wie er meinen Mäusen geschmeckt hat.
Liebe Grüße
Marica
Kommentar hilfreich?

m-niedermeier

11.01.2004 19:48 Uhr

Hat wahnsinnig fein geschmeckt, meine große war begeistert.
Gruß
marica
Kommentar hilfreich?

TheTuner24

06.02.2004 12:31 Uhr

Hört sich superlecker an. Wir haben zwar noch keine Kinder, aber mein Liebster ist genauso schneckich wie ein kleines Kind! Das wird ihm bestimmt schmecken.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mesic67

29.08.2013 14:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo und vielen Dank
Für dieses einfache und sehr leckere Rezept. Habe beide Varianten schon gemacht, mit Zucker und Butter usw als Dessert dazu ein wenig Vanilleschaum und alle waren glücklich. Gestern für mich als Hauptmahlzeit ohne Butter mit Süßstoff ohne Kokos dafür ein paar Rosinen und das Obst separat. Fazit ich könnt drin Baden endlich ein Rezept ohne Reue. Da ich Quarkauflauf weder zu fluffig noch zu matschig mag hab ich die Eier nicht getrennt sondern als ganzes sehr schaumig geschlagen und die restlichen Zutaten unterhoben. *****Perfekt
Kommentar hilfreich?

silkelustig

04.01.2014 15:04 Uhr

Einfach , lecker, schnell..
Kokos kann man weglassen, muss nicht sein.
Wer mag , kann noch Sahne oder /mit Eis essen.

Super Rezept.
Kommentar hilfreich?

VctSecret

19.01.2014 10:24 Uhr

Weiß jemand ob sich geschmacklich etwas ändert wenn man anstelle von Magerquark den mit 20% nimmt? danke schon im vorraus
Kommentar hilfreich?

hoernchen07

14.03.2015 15:42 Uhr

Wunderbar!! Mag selber eigentlich keine Süßspeisen, aber dieser Auflauf hat auch mir supergut geschmeckt. Habe soeben den Rest von gestern kalt vertilgt. 5* von mir und vielen Dank für das tolle Rezept.

LG hoernchen07
Kommentar hilfreich?

kleineshexle

28.11.2015 20:55 Uhr

Also uns hat das Gericht recht gut geschmeckt. Ich habe Kirschen rein gegeben.
Hexle
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de