Nudelsalat mit Blattspinat und Pinienkernen

leckerer, raffinierter Sommersalat. Kann man auch gut essen, solange er noch warm ist
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Nudeln (am besten Fussili oder Spiralnudeln)
  Salzwasser
1 Pck. Rucola
75 g Pinienkerne
200 g Blattspinat, möglichst frischen
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Balsamico, dunkler
  Salz und Pfeffer
1/2 Zehe/n Knoblauch
75 g Parmesan
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln im Salzwasser kochen und in einer großen Schüssel abkühlen lassen. In einer Pfanne die Pinienkerne in Olivenöl anrösten. Von der Hitze nehmen und nun den Spinat dazugeben und den Knoblauch darüber pressen.

Am besten nochmal einen Schuss Öl dazugeben und das Ganze zur Seite stellen. Das Öl wird den Geschmack vom Knoblauch, dem Spinat und den Kernen aufnehmen und gibt dem Salat später einen intensiveren Geschmack.

Alles zu den Nudeln in die Schüssel geben und vermischen. Wenn alles vollständig abgekühlt ist, mit Salz Pfeffer, Balsamico und falls nötig, noch etwas Öl abschmecken. Zum Schluss den Parmesan in größeren Stückchen darüber raspeln, untermischen und nochmal für die Deko drauf raspeln.

Kommentare anderer Nutzer


Sabine-HH

24.02.2010 10:36 Uhr

Hallo moin,

das liest sich interessant, wird bei Gelegenheit ausprobiert. Ich mag Salate ohne Majo ;-)

Was passiert mit dem Rucola? Ich gehe davon aus, dass der nicht mit untergemengt wird, sondern separat gereicht wird. Richtig?

Gruß Sabine

maio

24.02.2010 14:31 Uhr

Da hast du Recht, der ist eher für nebenbei, wenn man es quasi als warmes Gericht macht.
Wenn man es einfach als Nudelsalat macht, wird er wegggelassen.

Einen guten Appetit wünsch ich noch ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de