Apfelkuchen zugedeckt

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
250 g Margarine
200 g Zucker
Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Pkt. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
2 kg Äpfel
Zitronensaft
50 g Zucker
1 TL Zimt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Margarine (Rama), Zucker, Eier, Backpulver, Vanillinzucker zu einem Knetteig verarbeiten und 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Äpfel schälen und hobeln, mit Zitronensaft überträufeln mit ca. 50g Zucker und 1-2 TL Zimt (je nach Belieben) vermengen.
Mit 2/3 des Teiges Blechboden belegen. Äpfel daraufgeben.
Den restlichen Teig ausrollen und den Kuchen zudecken (am besten geht das auf bemehltem Backpapier oder Butterbrotpapier)
Goldbraun backen (Umluft 170° ca. 45 Minuten)
Evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


hütchen

25.01.2004 19:23 Uhr

Hi hirlitschka,

habe den Kuchen ausprobiert und der schmeckt super, super lecker. Vor allem wenn er noch einbischen warm ist. Einfach göttlich, mit geschlagener Sahne ein echter Hit.

LG hütchen
Kommentar hilfreich?

sebastian.1985

24.02.2004 10:25 Uhr

genauso würde ichs auch tun,



!!! MFG

B@sti
Kommentar hilfreich?

frannie

25.06.2004 14:47 Uhr

MUSS ich ausprobieren..

LG Frannie
Kommentar hilfreich?

stefansbraut

07.10.2004 19:52 Uhr

Notiert, wird probiert mfg SB
Kommentar hilfreich?

brandy760

29.10.2004 14:13 Uhr

hae denn kuchen gemacht ein traum. gruß brandy
Kommentar hilfreich?

cucina181

09.04.2005 18:22 Uhr

Hallo genovefa
habe heute mittag den kuchen gebacken. Natürlich auch gleich ein Stückchen heute mittag verspeist, sehr sehr lecker. Habe anstelle der Raspelschokolade Blockschokode genommen, und diese selbst grob gehackt. Danke für das tolle Rezept.
Grüße cucina181
Kommentar hilfreich?

kilian64

04.09.2005 22:19 Uhr

Super Rezept.
Gut nachzubacken und mit Gelinggarantie.
Dankeschön !

LG
Kommentar hilfreich?

roanny

15.09.2005 18:38 Uhr

Lecker!!! Und sehr einfach zu machen!
Kommentar hilfreich?

masu

13.10.2007 21:05 Uhr

Hallo!

Wirklich fein! Die Teigmenge hat genau für mein Backblech gepasst. Ich habe den gekühlten Teig allerdings noch eine Weile kneten müssen, sonst hätte ich ihn nicht dünn genug auswellen können.

Danke fürs Rezept
Masu
Kommentar hilfreich?

Ela2809

20.07.2012 10:43 Uhr

Ein sher feiner Kuchen,der frisch am besten schmeckt!Und er ist flott gemacht...Sahne gehört dazu!:-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de