•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Kartoffel(n), gekochte kalte
Ei(er)
50 g Roggenmehl
50 g Weizenmehl
50 g Grieß
30 g Butter
0,3 TL Salz
50 g Butter
100 g Mohn, fein gemahlener
40 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Kartoffeln durch die Presse drücken oder mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Mehl, Grieß, Ei, Salz und Butter (30g) gut verkneten.
Auf bemehlter Arbeitsfläche portionsweise den Teig zu 2 cm dicken Rollen formen, davon ca. 1,5 cm breite Stückchen abschneiden, mit bemehlten Handinnenflächen diese Stückchen wuzeln – auf einen mit Mehl bestäubten großen Teller oder Platte geben.

In einem großen Topf Wasser aufkochen, Nudeln hinein geben (auf 2 x kochen, da wahrscheinlich nicht alle Nudeln auf einmal hinein passen).
Hitze etwas zurück schalten und ca. 10 min köcheln lassen, dann auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.
In einer großen, beschichteten Pfanne die Butter erhitzen, den Mohn einrühren, gut durchrühren, den Zucker dazu geben und dann die Nudeln - alles gut durchmischen.