Mohnnudeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Kartoffel(n), gekochte kalte
Ei(er)
50 g Roggenmehl
50 g Weizenmehl
50 g Grieß
30 g Butter
0,3 TL Salz
50 g Butter
100 g Mohn, fein gemahlener
40 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Kartoffeln durch die Presse drücken oder mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Mehl, Grieß, Ei, Salz und Butter (30g) gut verkneten.
Auf bemehlter Arbeitsfläche portionsweise den Teig zu 2 cm dicken Rollen formen, davon ca. 1,5 cm breite Stückchen abschneiden, mit bemehlten Handinnenflächen diese Stückchen wuzeln – auf einen mit Mehl bestäubten großen Teller oder Platte geben.

In einem großen Topf Wasser aufkochen, Nudeln hinein geben (auf 2 x kochen, da wahrscheinlich nicht alle Nudeln auf einmal hinein passen).
Hitze etwas zurück schalten und ca. 10 min köcheln lassen, dann auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.
In einer großen, beschichteten Pfanne die Butter erhitzen, den Mohn einrühren, gut durchrühren, den Zucker dazu geben und dann die Nudeln - alles gut durchmischen.

Kommentare anderer Nutzer


kleinehobbits

25.02.2010 19:59 Uhr

Hallo Mima,

habe ja dieses Gericht schon ausprobiert und es schmeckt sehr gut.
Ist mal etwas völlig anderes, ist aber trotzdem problemlos gemacht.
Der Kartoffelteig war prima zu verarbeiten und auch sonst hat alles passt.
Ich hatte einmal Kirschen und einmal Preiselbeeren dazu.
Vielen Dank für das feine Rezept!

Liebe Grüße
Silke
Kommentar hilfreich?

mima53

02.03.2010 16:26 Uhr

Liebe Silke

vielen lieben Dank für deine schöne Rückmeldung und auch für deine tolle Punktevergabe - ich freue mich, dass diese Mohnnudeln auch euren Geschmack getroffen haben

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

s-fuechsle

12.03.2010 21:26 Uhr

Liebe Mima,

auch dieses Gericht von dir: OBERLECKER!

Der Teig war prima zu verarbeiten, nix klebte (hatte natürlich eine bemehlte Arbeitsfläche)! ;-)

Sowas von lecker, wird es ganz bestimmt wieder geben!

Hab lieben Dank für dies wunderbare Rezept!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

PS: Ohne wenn und aber: 5 STERNCHEN!
Kommentar hilfreich?

mima53

16.03.2010 08:40 Uhr

Hallo liebe s-fuechsle

ich freue mich sehr, dass du diese Nudeln gekocht hast und dass diese auch bei euch so gut angekommen sind - ich bedanke mich auch für deine super Punktevergabe *kiss*

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Kuchlmasta

04.11.2010 08:41 Uhr

Hallo Mima!

Das ist ein wunderbares Rezept!

Vielen Dank dafür.

Wir habens schon 2x gekocht und die Familie war begeistert.

*****, leider gibts nicht mehr!

MfG
Kuchlmasta
Kommentar hilfreich?

mima53

15.11.2010 19:21 Uhr

Hallo lieber Kuchlmasta

vielen Dank für deine schöne Rückmeldung, das freut mich sehr, dass deine Familie diese Mohnudeln auch so köstlich fndet und begeistert davon ist

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

tiburzi

19.12.2010 19:56 Uhr

oje, das Gericht bzw. das Rezept war völlig aus meinem Gedächtnis gelöscht, ich habe es zum letzen Mal vor ca. 53 Jahren bei "meiner" Tante Mende gegessen ... da war ich fünf ----
jetzt hör ich das eben im Radio im Kinderfunk, in einem kleinen Hörspiel und es dämmerte, aber ich wusste nicht mehr genau, was es war ... bei chefkoch gesucht und Dein schönes Rezept gefunden und ja ... genau so sahen sie damals aus und es gab herrliche rote Grütze und Vanillesosse dazu, alles selbst gemacht ... also das schenk ich mir zu Weihnachten, auch wenn die anderen es nicht mögen! Vielen herzlichen Dank!
Kommentar hilfreich?

ruthmath

04.01.2011 22:04 Uhr

wirklich sehr sehr gut! vielen dank für das rezept.

obwohl ich es nur mit weizenmehl gemacht habe. es war uns ein bißchen zu wenig, werde das nächste mal 500 g mehl für 4 portionen nehmen.

eßt ihr es als hauptspeise?

ganz liebe grüße
ruth
Kommentar hilfreich?

mima53

25.01.2011 19:21 Uhr

Hallo Ruth

freut mich, dass euch diese Mohnnudeln auch so gut geschmeckt haben

bei uns kommen diese als Hauptgericht auf den Tisch, aber vorher gibt es eine Suppe und so sind wir dann auch gesättigt

dankeschön fürs Ausprobieren und auch für deine tolle Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

thossy75

01.02.2011 17:28 Uhr

Habe Mohnnudeln vor zwei Wochen in Österreich beim Skifahren das erste mal genossen. Dein Rezept steht dem auf der Hütte in nichts nach!!! Totaaaal legga!

Grüße vom Thossy
Kommentar hilfreich?

mima53

19.02.2011 23:07 Uhr

Hallo Thossy,

solche Mohnnudeln sind auf den Skihütten sehr beliebt und ich freue mich, dass dir auch dieses Rezept hier so gut gefallen hat

dankeschön fürs Ausprobieren und auch für deine gute Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mietzimaus

14.02.2014 23:46 Uhr

Hallo,
Vielen Dank für die leckere Inspiration. Da es schnell gehen musste (ich musste länger arbeiten), habe ich *rotwerd* Schupfnudeln aus dem Frischeregal gekauft. Wir haben richtig zugelangt. Beim nächsten mal werde ich die Schupfnudeln selber machen (und dann auch bewerten). Ich habe heute meiner Mutter von unserem feinen Mittag erzählt, und da kam sie ins Schwärmen: "Die habe ich ja seit meiner Kindheit nicht mehr gegessen!" Meine Oma hat sie fast genau so gemacht, daran konnte ich mich nicht mehr erinnern.
gglg mm
Kommentar hilfreich?

mima53

19.02.2014 16:17 Uhr

Hallo

freut mich, dass dir diese Mohnnudeln so gut geschmeckt haben

wenn du dann die Nudeln selbst ausprobierst, wünsc he ich dazu
recht gutes Gelingen

lg Mima
Kommentar hilfreich?

MuffinFee87

15.05.2015 06:17 Uhr

Habe ein wenig mehr Butter gebraucht als ich die Nudeln zum Mohn in die Pfanne getan habe. Kurz vorm Servieren noch einen EL Puderzucker untergerührt - sonst nach Rezept.

Habe diesmal Apfelmus dazu gegessen, aber nächstes Mal probier ich es mit Pflaumenmus.

Wirklich sehr sehr lecker deine Mohnnudeln!
Wer das liest: probiert unbedingt dieses tolle Rezept aus! Es lohnt sich!
Kommentar hilfreich?

monikakao

17.05.2015 14:50 Uhr

Hi MuffinFee, habe gerade Dein Foto zu den Mohnnudeln gesehen. Kann es sein, dass Du ungemahlenen Mohn verwendet hast? Ganz typischerweise gehört gemahlener Mohn zu den Mohnnudeln, da es sich um eine klassische österreichische Mehlspeise handelt. Ist auch vom Geschmack her ganz anders. Viele Grüße Monika
Kommentar hilfreich?

mima53

04.06.2015 09:34 Uhr

Hallo,

es freut mich, dass diese Mohnnudeln bei euch so gut angekommen sind,
danke vielmals für den netten Kommentar und die schöne Bewertung!

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Sterneköchin2011

14.12.2015 15:54 Uhr

Hallo,
ein wunderbares Rezept. Das gab es bei uns als Dessert (auch mit einem Apfelkompott) - einfach herrlich.

Ich habe das ganze Rezept gemacht und dann aber die Hälfte der Nudeln eingefroren. So haben wir demnächst ganz schnell wieder diese leckeren Mohnnudeln.

LG von Sterneköchin2011
Kommentar hilfreich?

mima53

01.02.2016 18:04 Uhr

Hallo,

hab vielen Dank fürs Ausprobieren meines Rezeptes
und auch für deine Sternchen, es freut mich, dass
diese Mohnnudeln bei euch so gut angekommen sind

auch für dein tolles Bildchen bedanke ich mich sehr!

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Arriva1

13.01.2016 15:05 Uhr

Herrlich! Zuerst hatte ich etwas Hemmungen wegen der Nudeln, aber ohne Grund.
Es war Genuss pur. Danke für das Rezept. LG
Kommentar hilfreich?

mima53

01.02.2016 18:05 Uhr

Hallo

ich freue mich, dass du mit dem Ergebnis sehr zufrieden warst
und ich bedanke mich herzlich für deine tolle Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

akrogirl

26.01.2016 20:52 Uhr

Sehr, sehr lecker! Habe ich jetzt schon mehrfach gemacht - allerdings immer wieder die Mohnmenge reduziert. Die halbe Menge Mohn ist für uns jetzt perfekt.
Toll ist auch, dass die Kinder beim Nudeln formen gut mithelfen können.
Danke für dieses Rezept!
Kommentar hilfreich?

mima53

01.02.2016 18:05 Uhr

Hallo

Dankeschön fürs Ausprobieren und für deine pos. Rückmeldung

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de