Kaninchen

auch für Putenkeulen geeignet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Kaninchen, geteilt
Tomate(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
  Salz
  Pfeffer
  Majoran
  Estragon
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kaninchenteile waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und mit den Tomaten in grobe Stücke schneiden, die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.
Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, die Tomaten und Zwiebeln darin anbraten und immer wieder mit Wasser ablöschen (um eine gute Soße zu erhalten). Nun auch die Knoblauchzehen dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Jetzt das Tomatenmark, den Majoran und den Estragon hinein geben und kurz mit andünsten, dann wird das Ganze mit Wasser angegossen. Das Fleisch wieder hinein geben und das Ganze etwa 2 Stunden leicht köcheln lassen.
Vor dem Servieren das Fleisch aus der Soße nehmen, die Soße pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell die Soße noch etwas andicken.

Kommentare anderer Nutzer


potzi77

14.03.2010 13:11 Uhr

wie oft ablöschen und wieviel Wasser nachher dazugegeben?
Ist das beliebig? Is ohne ungefähre Angabe immer schwer abzuschätzen wenn man noch nicht soviel ausprobiert hat.
LG

renchen73

26.03.2010 20:56 Uhr

Ich mach das immer nach Gefühl...
In etwa 5mal ablöschen und nachher so circa einen Liter Wasser angießen.
Viel Spaß beim Nachkochen.
LG Reni

potzi77

10.04.2010 10:54 Uhr

Danke! Ich brauch halt immer gaaaanz genaue anweisungen, hab sonst nich die Traute mal was neues zu probieren ;-)
Hab´s jetzt ausprobiert, war sehr lecker.

Lg Potzi

laurinili

19.11.2010 13:12 Uhr

Hallo,

am letzten Wochenende für das Weihnachtsessen "probiert" und "genehmigt" bekommen.

Vielen Dank und LG. laurinili

weltenbummler73

26.09.2012 19:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Was ein tolles Rezept - ich mag es wenn Kochen einfach ist und es lecker schmeckt! Ich hatte allerdings keine frischen Tomaten zur Hand und habe mir mit (2 kleinen) Dosentomaten geholfen - und es hat soooo eine super leckere Sauce ergeben - da wurde das Kaninchen fast zur Nebensache - aber nur fast ;o) Und meiner Meinung nach wird jedes Rezept mit Tomaten noch besser, wenn man ein bisschen Zucker oder Honig dazu gibt.
Kleine Anmerkung wegen der Garzeit: 2 Stunden schienen mir zu viel und so war es auch - nach etwas über einer Stunde war das Fleisch super zart und fein!

cuxi1

19.11.2012 09:26 Uhr

Gutes Kaninchenrezept. Ich hatte allerdings keinen Estragon im Haus und so richtig schmeckt uns der auch nicht. Darum habe ich nur mit Thymian, Salz und Pfeffer gewürzt. Und es war phantastisch!
Der Tipp mit dem Honig für die Soße war Klasse! Und eine gute Stunde hat auch gereicht. Das Fleisch war zart und saftig.

garten-gerd

28.10.2013 22:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, Reni !

Ich habe heute nach deinem Rezept eine Putenhaxe zubereitet, und das Ergebnis war genial !
Werde das aber auch nochmal mit Kaninchen ausprobieren, da ich demnächst eh´ welche schlachten muß. Ich bin jetzt schon überzeugt, das wird bestimmt mindestens genauso lecker.
Fotos sind auch bereits unterwegs.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Gerd

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de