Einfache Schoko - Plätzchen

schnell und einfach, ergibt ca. 50 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
Ei(er)
1/2 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver, je nach Geschmack
 n. B. Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Wenn der Teig noch nicht fest genug ist, einfach noch einen oder zwei EL Mehl dazugeben.

Der Teig wird in Frischhaltefolie gewickelt und 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt. Wenn die Zeit um ist, den Teig dünn ausrollen und die Plätzchen ausstechen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann die Plätzchen ca. 10 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Mit dem Kakaopulver nicht sparen!
Video-Player wird geladen ...
Von: Rike Dittloff, Länge: 1:41 Minuten, Aufrufe: 137.805

Kommentare anderer Nutzer


girasolle

19.11.2010 14:11 Uhr

lecker und schnell...ich brauche welche für die kita und schoki mag jedes kind...
Kommentar hilfreich?

SvenjaJugendzentrum

12.04.2011 18:18 Uhr

Wirklich ein super leckeres, einfaches Rezept: :D

Habe es gestern mit vier 9-jährigen gebacken. Der Teig lässt sich leicht machen, gut ausstechen und die Plätzchen haben himmlisch geschmeckt (nicht so knatschig süß, sondern lecker schokoladig).
Kommentar hilfreich?

Ceraphine

12.05.2012 20:41 Uhr

Oh hab ich noch garnicht bewertet?
Hol ich jetzt nach! 5* von mir!!

Hatte neulich einfache Kekse gesucht und dies Rezept gefunden.
Sind wirklich schnell gemacht und so schön einfach!!
Hab auch immer alle Zutaten da.
Habe noch gehackte Schoki-Stückchen zu getan. Einfach nur lecker!
Kommentar hilfreich?

Nicole_Sophie

01.09.2012 08:27 Uhr

Wow! Vielen Dank für das Super Rezept! Hab ursprünglich was mit Caramel machen wollen, habs aber versaut und dann ganz schnell ein Notfallrezept gebraucht mit wenig Zutaten (hatte fast nix mehr im Haus.) Sind Superlecker geworden und habs dann sogar noch geschafft sie noch rechtzeitig fürs Fest zu backen! 5*
Kommentar hilfreich?

zzlck

12.07.2013 22:35 Uhr

Ich hatte ein paar Probleme beim Ausrollen und hab deshalb mehr mehl verwendet (500g)
Ansonsten ist das Rezept top und ich kann es nur weiterempfehlen
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


sindy49

14.11.2015 16:38 Uhr

Habe heute diese Kekse mit meinen Enkeln ,( 5 und 3) gemacht. Sie hatten viel Spaß u. geschmeckt haben sie ihnen ,aber wie.:-)
Kann ich nur weiter empfehlen. Bild folgt!!
Kommentar hilfreich?

pommesqueen-wz

22.11.2015 19:38 Uhr

leicht abgewandelt, mit Mandeln,Vanillezucker und ca 50 g geraspelter Schoko, Schokoguß und Zuckerstreuseln, schmeckt ganz gut, allerdings für meinen Geschmack hätte es ein wenig mehr Zucker vertragen können.
Kommentar hilfreich?

Birgit55

19.12.2015 18:00 Uhr

Gestern habe ich die Kekse gebacken - super ! Es hätte etwas mehr Kakao sein können, aber beim nächsten Mal wird es besser. Ich werde sie auf jeden Fall wieder backen.
Kommentar hilfreich?

jam-girl

23.12.2015 03:19 Uhr

hallo :)
ich hab die Plätzchen letzte Woche gebacken und war begeistert.Hab auf manche eine rosa Klasur gemacht und diese mit bunten Perlen bestueckt.
ABER: nach dem 2.-3. Tag haben die Plätzchen nach Nichts mehr geschmeckt :-( an was könnte das denn liegen? Manche habe ich in eine Metalldose gemacht und manche in andere Vorratsdosen.Ist bei beiden passiert,dass sie nicht mehr geschmeckt haben.
Wenn jmd ein Tipp für mich hat,kann gerne einen Kommentar schreiben :-)
LG
Kommentar hilfreich?

Jennay

29.12.2015 16:52 Uhr

huhu....die kekse sind nicht nur super lecker, sondern auch schnell und einfach. 5*****
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de