Schokoladenkuchen

sehr saftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

125 g Butter
250 g Zucker
Ei(er)
250 g Mehl
4 EL Kakaopulver
1 Pkt. Vanillezucker
1 Msp. Salz
1 Pkt. Backpulver
150 ml Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät auf höchster Stufe 2-3 Minuten gut verrühren. Danach den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 175°C Umluft gut 1 Stunde backen.

Die Sahne kann auch gut durch Baileys ersetzt werden, dadurch hat der Kuchen einem sehr feinen Geschmack.

Kommentare anderer Nutzer


snoopy171083

21.02.2010 11:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

dieser Schokoladenkuchen schmeckt sehr gut, ist schön locker und auch schnell und einfach zu machen.

Ich habe die Variante "halb Sahne - halb Bailey`s" gemacht, wobei ich vom Bailey`s nichts geschmeckt habe (ich denke mal, weil der Kakaogeschmack relativ dominant ist). Beim nächsten Mal werde ich entweder nur Sahne oder nur Bailey`s nehmen.

Außerdem habe ich weniger Zucker genommen (ca. 160 g), da ich`s persönlich nicht ganz so süß mag. Ich fand`s so genau richtig, aber das ist ja eh immer Geschmackssache.

Ich habe den Kuchen übrigens in einer Kastenform (25 cm) gebacken, da passte die Menge perfekt rein.

Vielen Dank für das Rezept!

LG
Snoopy
Kommentar hilfreich?

Rigdeback-Linchen

10.04.2010 16:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Steffi2006,

Kompliment an deinen Schokoladenkuchen, der hat wirklich 5* verdient. Habe das Rezept zwar ein bißchen abgewandelt (100gr Zartbitterschokolade geschmolzen und 2 EL Kakao) aber der Kuchen ist wirklich perfekt und hält sich mehrere Tage super frisch und locker.
Den mache ich auf jeden Fall öfter!!!
Vielen Dank für das tolle Rezept!!! :o)

LG Ridgeback-Linchen
Kommentar hilfreich?

BeeJayFL

18.12.2010 11:02 Uhr

Kurze Frage: Ich habe keine Umluft, wie lange brauch so ein Kuchen bei Ober/Unter Hitze?
Ich würd den gern am Wochenende für die Kinder im Kindergarten machen =)
Kommentar hilfreich?

Steffi2006

18.12.2010 17:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

leider weiß ich nicht, wie lange er bei Ober-/Unterhitze braucht.
Ich mache es oft so, dass ich eine Tastprobe mache um festzustellen, ob der Kuchen fertig ist. Wenn er auf einen Fingerdruck leicht "zurückfedert" also leicht nachgibt und dann aber sofort wieder "aufspringt" dann ist er meiner Erfahrung nach fertig und auch noch sehr saftig.

Ich hoffe das hilft weiter.
Kommentar hilfreich?

BeeJayFL

18.12.2010 18:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab den Kuchen gebacken, bei 170 Grad 60 Minuten bei Ober/Unterhitze.

Ist sehr gut geworden, oben schön knusprig, innen sehr locker!

Top Rezept
Kommentar hilfreich?

Silberchen

03.04.2011 19:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist mein Standard-Schokoladenkuchen - immer wieder lecker.
Im Moment ist er als Kuchen-Im-Glas im Backofen.

Um Fett zu sparen, ersetze ich oft die Sahne durch Vollmilch, ich bilde mir ein, dass da kein großer Unterschied zu schmecken ist.
Kommentar hilfreich?

HappyMeal1974

03.08.2011 22:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe diesen leckeren Kuchen heute auch gebacken .... das nächste Mal werde ich noch Schokotropfen in den Teig dazugeben und dazu noch bisschen mehr Sahne ....
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


waldi150263

19.10.2015 22:57 Uhr

Sehr schnell und einfach in der Zubereitung.Ich habe ihn für meine Kollegen gebacken.Bin gespannt wie er schmeckt.
Kommentar hilfreich?

waldi150263

21.10.2015 22:18 Uhr

Meine Kollegen waren begeistert......................so macht backen Spass
Kommentar hilfreich?

Monilein92

23.10.2015 21:32 Uhr

Danke für das Rezept. Ich habe noch feine Schokoladenstückchen in den Teig gegeben. Der Kuchen war schokoladig, aber nicht zu mastig. Hat sogar einem nicht-Schokokuchen-Fan geschmeckt :)
Kommentar hilfreich?

zinka

20.11.2015 16:21 Uhr

Super Grundrezept!!
Bei mir kommt noch Schokoguss mit Karamell-Drops oben drauf
Kommentar hilfreich?

Schokovulkan

06.12.2015 18:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Moin,

Obwohl ich im Kuchenbacken die absolute Niete bin, war der Kuchen sehr fluffig und easy.
Da ich eher der Schokoladige Typ bin habe ich 6 Löffel Kakaopulver genommen!
Außerdem habe ich noch Schokolade geschmolzen und rübergekippt!
WAR PERFEKT!
Danke für das Rezept und ein Bild ist auch unterwegs!

LG
Schokovulkan
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de