Zutaten

800 g Roastbeef
50 g Butterschmalz
4 Stiele Thymian, gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, gewürfelt
100 g Senf, scharfen
 etwas Salz und Pfeffer, nach Geschmack
2 Blätter Salbei, gehackt
 etwas Rosmarin, gezupft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Roastbeef in Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Dann Knoblauch, Rosmarin, Salbei und Thymian zugeben und ca. 3 min. mit anschwitzen. Das Roastbeef auf ein mit Alufolie eingeschlagenes und geöltes Backblech geben, jetzt erst salzen und pfeffern, dünn mit Senf bestreichen und die angeschwitzten Kräuter darüber geben. Bei 80 °C (vorgeheizt) etwa 2 1/2 Stunden garen.

Bei offener Ofentür noch 5 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann. Dann in Scheiben schneiden und anrichten.

Ist gelingsicher, kann nicht anbrennen, ist immer saftig und zart!

Lecker dazu ist ein frischer Salat und etwas Remoulade. Alternativ kann Soße gereicht werden, die man allerdings nicht vom Garen erhält, vielleicht vom Anbraten?