Zutaten

1 kleiner Kuchen (Schokomuffin)
250 g Quark
150 g Schmand
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Zucker
Birne(n) - Hälften aus der Dose
  Birnensaft aus der Dose
 evtl. Alkohol nach Wahl (z. B. Amaretto)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Muffin in kleine Würfel schneiden. Quark, Schmand, Vanillezucker und Zucker mit dem Birnensaft glatt rühren. Die Birnen ebenfalls würfeln.

Alles in 4 Gläser (z. B. Whiskeygläser) schichten: erst Kuchenwürfel, dann Birnen und zum Schluss Schmandcreme. Natürlich kann man die Reihenfolge auch wiederholen und so insgesamt 6 Schichten machen (oder noch mehr). Dekoriert habe ich mit einigen Kuchenwürfeln und je einer Birnenspalte. Im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps: Selbstverständlich kann man anstelle des Muffins auch einen anderen (selbst gebackenen) Schokokuchen verwenden und/oder frische Birnen selber weichkochen/dünsten.

Außerdem kann man die Kuchenwürfel im Glas auch noch mit einigen Tropfen Alkohol nach Wahl (bei mir war es Amaretto) tränken.