Unsere liebste Salatsoße

verschlankte Vinaigrette
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kleine Schalotte(n), in kleinen Würfelchen
2 EL Balsamico, weiß
3 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Senf, süß
1 TL Senf, mittelscharf
6 EL Wasser
1 TL Gemüsebrühe
  Pfeffer, schwarz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten vermischen und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

Die Soße ist süß-sauer. Wer es gerne etwas süßer mag, nimmt etwas mehr Zucker.

Passt super zu Blattsalaten.

Kann mit frischen Kräutern verfeinert werden.

Kommentare anderer Nutzer


Obelixine

05.03.2010 17:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

denke es wird auch unsere liebste jetzt! Danke für das Rezept, habe noch etwas Honig dazu, dadurch wird es im Geschmack ein wenig weicher.
Liebe Grüß
Obelixine
Kommentar hilfreich?

MissPlanlos

11.03.2010 14:10 Uhr

Freut mich, dass sie Euch auch schmeckt. Das mit dem Honig habe ich die Tage auch einmal ausprobiert. Und Du hast Recht: Super-lecker! Danke, für diese Anregung!

LG MissPlanlos
Kommentar hilfreich?

knobichili

02.04.2010 17:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi MissPlanlos,

diese Vinaigrette wartet darauf, gleich über den bunten Blattsalat gegeben und verputzt zu werden.

Habe jedoch wie Obelixine Honig verwendet und mir beinahe die Salatsauce versalzen, da meine Gemüsebrühe schon sehr gut gewürzt ist.
Also: ganz zum Schluß mit dem Salz hantieren :o)

Danke für dieses Rezept sagt die

knobi
Kommentar hilfreich?

MissPlanlos

15.08.2012 09:04 Uhr

Danke, für die gute Bewertung. Es freut mich, dass Euch meine Salatsoße auch schmeckt :-)
Kommentar hilfreich?

eflip

17.06.2010 13:47 Uhr

Ausprobiert uns ausnahmslos für absolut lecker befunden, vor allem mit dem süssem Senf. Könnte mir auch eine Zehe Knobi drin vorstellen.
Besten Dank für die Idee!!
Kommentar hilfreich?

MissPlanlos

15.08.2012 09:04 Uhr

Daaaaaanke :-)
Kommentar hilfreich?

sandybella

23.06.2010 17:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker habs jetzt einmal mit süßen senft und einmal ohne beide super!
Kommentar hilfreich?

MissPlanlos

15.08.2012 09:10 Uhr

Ich finde, der süße Senf MUSS UNBEDINGT sein - aber das ist ja Geschmackssache. Danke, für Deine Bewertung!
Kommentar hilfreich?

Miezie

18.09.2010 19:43 Uhr

Danke für das Rezept, habe dies heute ausprobiert und meine Fam ist begeistert, wird es jetzt öfters geben, sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

MissPlanlos

18.09.2010 20:16 Uhr

Hallo! Ist ja lustig, denn bei uns gab es die Soße heute auch wieder einmal zu einem gemischten Salat. WIr hatten Gäste. Alle waren begeistert. Ich freue mich, dass die Soße auch bei Euch so gut ankommt!

LG MissPlanlos
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


stracciatella_85

09.11.2015 18:08 Uhr

Das Rezept ist der Hammer mache jetzt nur noch diese Sauce. Vielen Dank Dafür :-)
Kommentar hilfreich?

MissPlanlos

10.11.2015 16:29 Uhr

Danke schön, das freut mich :-)
Kommentar hilfreich?

Becci87

14.11.2015 22:43 Uhr

Sehr lecker. Hab zum ersten Mal Gemüsebrühe in Salatsauce gemacht. Aber habe es für gut befunden
Kommentar hilfreich?

Käfer1101

18.12.2015 19:30 Uhr

Super lecker, werde ich nun immer so machen
Kommentar hilfreich?

xxMellYxx

21.12.2015 18:46 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept!!!
Ich habe statt süßem Senf einen gehäuften Teelöffel Mangokonfitüre hinzugetan!
LECKER!!!!
Liebe Grüße!
Kommentar hilfreich?

Danska82

07.02.2016 22:24 Uhr

Sehr lecker. Danke für das tolle Rezept.

Machen keine andere Soße mehr :)

Mit der Zeit haben wir ein paar kleine Änderungen eingefügt.
Statt Zucker nehmen wir Honig.
Und wir nehmen nur mittelscharfen Senf anstatt noch die süße Variante.
Ab und an kommt noch etwas gepresster Knoblauch dazu sowie gehackte Petersilie.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de