Zutaten

Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Blattspinat
400 g Lachsfilet(s)
250 g Bandnudeln
250 ml Sahne
250 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe, Instant
2 EL Senf, (Kräutersenf)
2 EL Olivenöl
1 EL Mehl
  Salz und Pfeffer
1 Handvoll Basilikum
1 Handvoll Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Spinat putzen und waschen, den Lachs waschen und in kleine Würfel schneiden.

Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest garen.

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Lachs darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anbraten. Das Mehl unterrühren und kurz anschwitzen. Das Wasser und die Sahne dazu geben und aufkochen lassen. Anschließend die Gemüsebrühe einrühren und alles 5 Minuten köcheln lassen. Den Spinat dazu geben und kurz erhitzen. Danach den Senf einrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in die Soße geben und darin nur noch heiß werden lassen.

Die Nudeln abgießen und mit der Soße anrichten. Mit Basilikum und Petersilie garnieren.
Auch interessant: