Zutaten

50 g Baiser, Rezept dafür gibts in der DB oder Fertigprodukt)
80 g Schokolade, zartbitter, geraspelt
500 ml Sahne
100 g Krokant, fertig gekauft oder selbstgemacht:
  Krokant selbst gemacht:
20 g Butter
30 g Zucker
100 g Nüsse oder Mandeln, gehackt, nach Belieben leicht geröstet
  Früchte, heiße, z.B. Himbeeren, Brombeeren, Zwetschgenröster, evtl.gesüßt und/oder püriert
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst Krokant herstellen:
Butter und Zucker in der Pfanne goldgelb karamellisieren - nicht zu dunkel werden lassen, sonst wird's bitter. Gehackte Nüsse oder Mandeln zugeben, gut mischen und heiß werden lassen, dann auf eine Platte oder ein Backblech geben und abkühlen lassen, evtl. mit dem Nudelholz zerbröseln.

Meringues in eine Plastiktüte geben und mit den Händen oder dem Nudelholz zerbröseln. Sahne steif schlagen, Meringues-Brösel, gehackte Schokolade und Krokant unterheben, in Gefrierdose geben und mindestens 6 Std. tiefkühlen.

Gefrorene Masse auf einen Teller stürzen (dazu den Gefrierbehälter ganz kurz in heißes Wasser stellen), in Scheiben schneiden oder mit dem Eislöffel Kugeln ausstechen, auf einem Dessertteller anrichten und mit heißen Früchten, die nach Belieben gesüßt und /oder püriert werden können, servieren.