Zutaten

1500 g Rinderbraten
1/2 Liter Rotwein
250 g Schalotte(n)
4 Zehe/n Knoblauch
Möhre(n)
3 EL Kräuter der Provence
 etwas Liebstöckel
5 Körner Piment
Lorbeerblätter
  Suppenpulver (Suppenwürze)
  Salz und Pfeffer
250 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum anbraten. Dann die Schalotten und den Knoblauch klein schneiden und mit ins Bratfett geben, ebenso die klein geschnittenen Möhren.

Das Ganze dann mit Wein auffüllen und mit Kräutern der Provence, Liebstöckel, Piment, Lorbeerblättern, Suppenwürze, Salz und Pfeffer würzen. Etwa einen guten 1/4 l Wasser dazugeben, alles einmal aufkochen lassen und dann mit geschlossenem Deckel gute 2 Stunden langsam köcheln lassen.

Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen. Die Pimentkörner und die Lorbeerblätter herausnehmen und die das Gemüse in der Soße pürieren. Nochmals abschmecken, wenn nötig. Dazu passen meine Grießknödel oder auch meine Kartoffelknödel.
Auch interessant:
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen