Avocado überbacken

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Avocado(s), reife
5 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
1 Handvoll Cashewnüsse
200 g Parmesan
1 EL Zitronensaft
3 Scheibe/n Graubrot
  Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Avocado längs halbieren, den Stein entfernen. Aus den Avocado-Hälften kleine Würfel schneiden, ohne die Schale zu verletzen. Die Avocadowürfel in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.

Das Brot in kleine Würfel schneiden, in Öl wenden und auf Backpapier verteilen. Ca. 10 min. auf 150°C im Backofen rösten.

Die Brotwürfel zu den Avocadowürfeln geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie hinzufügen. Die Cashewkerne klein hacken und dazugeben. Zum Schluss den Parmesan unterheben. Wenn kein frischer Parmesan verwendet wird, noch etwas Emmentaler hineinraspeln.

Die Avocadohälften damit füllen und im Backofen ca 10 min bei 200°C überbacken.
Frisch servieren.

Kommentare anderer Nutzer


montroig

18.04.2010 16:18 Uhr

Hallo!
Ich habe Dein Rezept gestern nachgekocht - seeehr lecker! Ich liebe Avocados, habe sie allerdings bislang immer nur kalt als Guacamole oder als Brotaufstrich gegessen - die warme Variante war aber klasse!
Ich habe Walnuss-Olivenöl verwendet und frischen Parmesan. Leider war meine Avocado schon sehr weich, dadurch blieben die Würfel nicht so schön, aber dem Geschmack hat es keinen Abbruch getan!
Vielen Dank!

LG
Mareike

zwergnase92

18.04.2010 19:00 Uhr

Hallo Mareike,

freut mich, dass es gut gelungen ist. Geht mir auch oft so, dass die Avocado nicht mehr wirklich würfelig sind. Sie müssen aber richtig weich sein, dann schmecken sie am besten.

Liebe Grüße

Zwergnase92

die-taja

30.05.2010 11:18 Uhr

boar ist das lecker!

hagdari

17.10.2010 19:33 Uhr

Hui - das war mal lecker! Hatte noch ein paar Cocktailtomaten, die haben als frische Ergänzung super gepasst. Insgesamt ein tolles verblüffendes Rezept, das eine super Vorspeise abgibt!
LG hagdari

juja_tgmd

07.11.2010 15:40 Uhr

Ich muss sagen, uns hats leider nicht geschmeckt, obwohl es sich so lecker anhört. Vielleicht hab ich etwas falsch gemacht, oder Avocados sind einfach nicht nach unseren Geschmack... ( habe das 1. Mal etwas mit avocados zubereitet)

eflip

02.05.2014 10:57 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab auch noch ein paar kleine Tomaten zugegeben und etwas Knoblauch. Schnell gemacht und kommt gut an, wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de